ZFF Day by Day / 11

06. Oktober 2013

Das ZFF geht am heutigen Sonntag mit einem fulminanten Filmfeuerwek zu Ende – und bietet allen Filmfreunden die Gelgeneheit, bisher verpasste Wettbewerbsfilme noch einmal zu sehen – los geht es bereits am 12.30 mit einer US-Dokumentation über GORE VIDAL (12,30, Filmpodium). Unter anderem stehen 7 der 12 Beiträge in internationalen Wettbewerb auf dem Programm. Darunter die Gewinner des Goldenen Auges, LEJ EN FAMILIE A/S (12.45, Arena 8) sowie LA JAULA DE ORO (corso 2, 21.45) und der Publikumspreisgewinner JOURNEY TO JAH (15.15, corso 4). Der Siegerfilm der Reihe ZFF für Kinder, BELIEVE, zeigen wir um 10.00 als Sondervorführung im Arena 4.

 

Ein erster Leckerbissen steht bereits um 11 Uhr auf dem Proramm: Die ZFF Masters mit dem österreichischen Palme d’or Gewinner Michael Haneke.

 

Weitere Höhepunkte sind die Schweizer Erstaufführung des Cannes-Gewinners LA VIE D’ADELE (Le Paris, 17.00) sowie des neuen Filmes von Lukas Modysson, WE ARE THE BEST (18.30, corso 1). Aus Brasilien sind der Wettbewerbsbeitrag O LOBO ATRAS DA PORTA (17.45, corso 4), sowie der Festivalhit NEIGHBOURING SOUNDS, die Tragikomödie O PALHACO (17.15), der tagebuch-artig erzählte Film ERA UMA VEZ EU, VERONICA sowie Gabriel Mascaro’s kunstvolle Studie DOMESTICA zu sehen.

 

Einer der meist gefeierten spanischen Filme des Jahres steht Abends mit CANIBAL auf dem Programm – ein Film, der im Wettbewerb unseres Partnerfestivals in San Sebastian lief. Alle Screenings des Tages finden sie in der Tagesübersicht hier.

 

 


zurück