ZFF Talks

 

Bei den ZFF TALKS nehmen Experten aus den unterschiedlichsten Berufssparten Film als Aufhänger, um über brisante Themen aus den Bereichen Kultur, Wissenschaft und Politik zu diskutieren. Am Puls der Zeit suchen sie innovative Antworten auf die Fragen unserer Zukunft. Für die ZFF Talks gilt freier Eintritt. Kein Ticket ist benötigt. Sprache der Talks ist in Deutsch, ausser anders vermerkt.

> ZFF Talks 2019

Das Erste Mal finden nebst den ZFF Talks im Festivalzentrum,  dieses Jahr zusätzliche, sogenannte ZFF INDUSTRY TALKS im Industry Hub statt. Zutritt mit Industry Pass. Dies sind die Themen:

KLIMASCHUTZ AM SET – Talk about green film production
Mo, 30.9., 17.00–18.00, Industry Hub
Grün zu produzieren ist möglich – unabhängig vom Format, Drehort oder Budget. Umweltfreundliche Maßnahmen können in die Arbeitsabläufe jeder Filmproduktion implementiert werden. Produzenten, Regisseure sowie Filmförderungschefs diskutieren, wie sich der ökologische Fußabdruck von Filmproduktionen senken lässt.  
In Zusammenarbeit mit Green Film Shooting 

THE GENDER GAP IN FILM CRITICISM 
Tue, 1.10., 17.00–18.00, Industry Hub
What is the state in the aftermath of the pledges for parity and equality at Festivals? Is there a gender gap when it comes to film critics? What is the current situation nationally and internationally? What are the measures to implement? A round table with national and international guests, editors, journalists and actresses.
In cooperation with the Association of Swiss Film Critics together with SWAN the Swiss Women’s Audiovisual Network
Language: English

STIEFKIND FAMILIENFILM* (*Hinweis vom 30.09.19: die Veranstaltung fällt leider aus)
Mi, 2.10., 17.00-18.00, Industry Hub
Viele Schweizer Klassiker wie SCHELLENURSLI oder DIE KLEINE HEXE wurden verfilmt, und es gibt neue Initiativen, um eine Kinderfilmtradition ausserhalb der Literaturverfilmungen zu schaffen. Was sind die Schwierigkeiten beim Entwickeln, Produzieren und Verleihen von Kinderfilmen? Und wie können wir in der Schweiz unser jüngstes Publikum mit der Filmkultur in Berührung bringen?
In Zusammenarbeit mit AG Kinderfilm

DIGITALISIERUNG, UND JETZT? – Gespräch zu «filmo» - der Online-Edition des Schweizer Films
Do, 3.10., 17.00–18.00, Industry Hub
Was nützt die Digitalisierung von Filmen, wenn diese nicht zugänglich gemacht werden? Filmo engagiert sich für mehr Sichtbarkeit des Schweizer Filmerbes im digitalen Raum und zeigt einen neuen Ansatz in der Vermittlung und Distribution von Filmklassikern. Nach einer Einführung des Projektleiters Florian Leupin steht die Runde offen für ein spannendes Q&A. 
In Zusammenarbeit mit filmo

JUNGE TALENTE  – Eine neue Ära
Fr, 4.10., 16.30–18.00, Industry Hub
Der Schweizer Film ist nur so gut, wie seine Schauspieler und Schauspielerinnen. Mit JUNGETALENTE.CH haben die Casterinnen Corinna Glaus und Susan Müller über zwölf Jahre lang den Schweizer Schauspielnachwuchs gefördert und nachhaltig geprägt. Wie geht es jetzt mit jungen Schauspieltalenten weiter? Wie und wo finden Produktion im heutigen Dschungel der internationalen Datenbanken und sozialen Medien ihre Talente?
In Zusammenarbeit mit Jungetalente