Explore! Connect! Collaborate!

Im Bestreben möglichst viele Filmtalente zusammenzubringen, führt das Zurich Film Festival seit 2006 die ZFF Academy (ehemals ZFF Master Class) durch. Jedes Jahr werden aus hunderten Bewerbungen talentierte Produzenten, Regisseurinnen und/oder Drehbuchautoren aus aller Welt auserwählt, um an dem fünftägigen Talentförderprogamm teilzunehmen. Die diesjährige ZFF Academy findet vom Mittwoch, 4. Oktober bis Sonntag, 8. Oktober, 2023 im Rahmen des Zurich Film Festival (28. September - 8. Oktober 2023) statt.

ZFF Academy Talents 2023

Alt

Beste Yamalioglu Producer, Turkey, b.1989

Living in Istanbul. Graduate of Bogazici Uni. Philosophy dept. BA and MA. Still doing Ph.D. at Kadir Has Uni. Cinema Dept.. Produced seven shorts, a doc named AMINA, and a feature named THE LIST OF THOSE WHO LOVE ME. Sarajevo Talents, Midpoint, Global Media Makers, and MFI alumni. Working at Karma Films as a content and line producer. karma-films.com | [email protected]

Alt

Carlo Beer Writer & Director, Swiss, b. 1985

Living in Zurich. Writer and director of the SRF/RTR TV mini-series METTA DA FEIN. Graduate of Zurich University of the Arts and DrehbuchWerkstatt Munich. [email protected]

Alt

Charlotte Hamblin Screenwriter Director & Actor, British, b.1990

Charlotte currently has six television shows and two features in development. Amongst them, is an adaptation of The Family Upstairs, the best selling novel for Paramount Plus UK and original series THE COMMANDMENT for Olivia Colman’s company. She has also written on Amazon series Hanna. Her debut short film EVERYBODY DIES SOMETIMES was part of the official selection at Tribeca Film Festival and Charlotte recently won Silver Award At Cannes Lions at the Young Directors Awards.

Alt

David Franciscus Writer & Creative Producer, South African, b.1991

Living in Cape Town. Producer on Street Trash. Graduate of Cape Peninsula University of Technology, Film & Media. protagonist.co.za | [email protected] 

Alt

Elham Ehsas Director & Actor

Elham is a filmmaker and actor based between Afghanistan and UK. His work in Film and TV is characterized by its stylish, cinematic approach and thought-provoking storytelling. His debut short film, OUR KIND OF LOVE was BAFTA long-listed in 2019 and has garnered over 3.1 million views on YouTube to date. His new film YELLOW is about Taliban injustices towards women in Afghanistan and is currently doing the festival circuit. Elham is also part of BAFTA Connect, a prestigious three-year scheme by BAFTA. 

Alt

Émile V. Schlesser Writer, Director & Visual Artist, Luxembourgish, b. 1986

Living in Luxembourg and Düsseldorf. Graduate of the Kunstakademie Düsseldorf. His short film SUPERHERO won the Shocking Short Award in 2020, given by NBC Universal. In 2022, he co-founded the production company 35M Films. His body of work stretches from narrative films to installations and immersive live shows. emileschlesser.com | [email protected] 

Alt

Jennifer Lane Producer, Actor & Writer, British

BA History Graduate from University of Exeter and Uppsala Universitet, Sweden. Trained as an actor at The Oxford School of Drama (2017-2018) co-produced Swiss/British feature THE ART OF LOVE (2020-2022) which is currently on Netflix UK and BlueTV Switzerland. Founder of production company Winding Lane Pictures. @windinglanepictures | jennifer-lane.co.uk

Alt

Kristina Wagenbauer Writer & Director, Swiss-Canadian, b. 1986

Writer and director of award-winning short films, a feature film (SASHINKA, 2017 prod. Art et Essai) and two episodes of a miniseries for the RTS (LA VIE DEVANT, 2022 prod. Point prod). Her work was shown at the Locarno film Festival, Festival du Nouveau Cinema, Seattle Film Festival, Canadian Screen Awards, Quebec Awards and many more. claudegirard.com/en/artists/kristina-wagenbauer/

Alt

Laura Klippel Producer & Co-Founder of Bandenfilm, German, b. 1989

Berlin based. Worked several years as a Production Coordinator. Graduate of Film University Babelsberg KONRAD WOLF. Her first feature produced with Bandenfilm THE ORDINARIES (2022), was awarded with the Förderpreis Neues Deutsches Kino in Munich for best upcoming producers and director and the VGF Nachwuchsproduzent:innen – Preis.

bandenfilm.de | [email protected]

Alt

Laurens Pérol Director, Writer, Producer, b. 1995

Based in Norway, holding a BA in ‘Moving Images’ from Nordland School of Art and Film. With a focus on exploring the relationship between the individual and society in his films, Pérol’s works have been screened internationally, receiving an honorable mention at ‘Minimalen 2021’ and winning ‘Skårungen 2022’ (Newcomer of the year). He recently finished his feature debut Å ØVE (PRACTICE), which will have its world premiere at ‘The Norwegian International Film Festival 2023’. From autumn 2023, Pérol will study for a MA in film-directing at renowned Vienna Film Academy (AT).

Alt

Loïc Hobi Director & Writer, Swiss-French, b. 1997 

He graduated from Luc Besson’s film school in 2019. Nominated for the Swiss Film Prize with his short THE LIFE UNDERGROUND (2021). His new short ALEXX196 & THE PINK SAND BEACH (2023) premiered at Locarno. He is currently developing his feature film projects internationally with the aim of telling intimate stories in thrilling contexts to take on the screens he grew up watching.

Alt

Lukas Nathrath Director, Writer & Actor, German, b.1990

Studied directing at the Hamburg Media School until 2019. His short film MIT IM BUND was invited to German Films’ Next Generation Program at the 2018 Cannes Film Festival. His short KIPPA won more than 20 awards, e.g. the European Civis Media Award. His debut feature LETZTER ABEND premiered in the Tiger competition of the International Film Festival Rotterdam and received Locarno Film Festival’s First Look Award and the Max Ophüls Best Director Award 2023.

Alt

Lydia Rui Writer & Director, Australian-Chinese

Living in London. Graduate of BA New York University and MA National Film & Television School, UK. Developing a feature at the TorinoScriptLab 2023 with Screen Australia and a psychological horror feature with Pulse Films. Short films have screened at Tribeca Film Festival, Melbourne International Film Festival, Hollyshorts, Rhode Island, L’Etrange, and more. lydiarui.com | [email protected]

Alt

Rebecca Martin Writer, British-Australian

Based in Berlin. She’s an alumna of the DFFB, the NFTS and the Eureka Series programme. She most recently co-wrote season 4 of CHARITÉ and an episode of SMILLA’S SENSE OF SNOWS and has two projects in development for the Danish market. In Switzerland, she’s currently working on a feature film with Jela Hasler and Langfilm and a 6-part series with Petra Volpe and Zodiac.

Alt

Ryushi Lindsay Director

Filmmaker based between the UK and Japan, working across artist’s moving image, documentary and fiction. His work has screened at festivals including Aesthetica and Short Shorts, as well as on MUBI. In 2022, he was awarded early development funding by BFI Network for CREST. His Japanese Culture-Ministry funded short film, SILK AND RUSHES, is currently on the festival circuit. He will be participating in the 2023 Pustnik screenwriting residency to develop a feature version of this short. He is also developing a feature documentary about pedigree Japanese dogs and the people who breed, keep and show them. He is a B3 Hessenlab alum. As a filmmaker, he is particularly interested in form and aesthetics, and how to confront difficult pasts and presents.

Alt

Sara Bonakdar

Producer

Alt

Sasha Xiaoyan Li Writer & Director, Chinese, b. 1990

Born in China, Sasha has been living and working in the Netherlands since 2008. Her work includes award-winning short film BRIDE TOKEN, BEING DEAF, creative video portraits INSIGHT. BRIDE TOKEN is also the prequel of her first feature film AUTUMN WILLOW she has been developing, which has been selected into Sino-European Project Lab as well as Torino Film Lab. She is currently based in Amsterdam and Los Angeles. acumenfilm.com | [email protected]

Alt

Simon David Director

Simon David is a Swiss-American filmmaker (1994). In 2017, he graduated in visual arts in Brussels at the school of graphic research (erg). After various art projects and short documentaries, he auto produced and directed his first feature documentary TIME AND PLACE that has been screened in over three continents and selected to more than fifteen festivals. Funded by Suissimage and Cinéforom, his second feature film ZADVENGERS produced by Nous Prod had its world premiere at the fifdh in 2023. Simon David’s work navigates between cinema, photography and video installation. As a documentary director he is interested in a human intimacy that can transcend emotionally and poetically reality. In July 2023, he receives a grant for his next project called OLD SKIN, documentary about his crazy ass great aunt. At the same time, he is writing his first fiction film. Apart from his film career, he develops an art duo based in Belgium with visual artist Patxi Endara named Marnie and practising video installation. 

Alt

Stefan Staub Writer, Swiss, b. 1980

Lives in Zurich and works as a freelance screenwriter for feature films and series. Graduate of the Drehbuchwerkstatt Munich. His screenplay for the film DER LÄUFER (2018) premiered at the San Sebastian Film Festival and was nominated for the Swiss Film Award in two categories. [email protected]

Alt

Thomas Mataheru Producer & Founder of DotInk Cinema, b.1995

Independent film producer from The Netherlands. His latest short LUCID DREAMING by Emma Evelein has been selected for the "Gouden Kalf" and debut competition at the 43th Netherlands Film Festival. Thomas also works as a post-production supervisor for, among other, FOREVER FOREVER by Anna Buryachkova that was selected for the Venice Orizzonti Extra at The 80th Venice Film Festival.

Programm

Die ZFF Academy ist ein fünftägiges Talentprogramm für Filmschaffende aus den Bereichen Drehbuch, Regie und Produktion.

Jedes Jahr bringt die ZFF Academy aufstrebende Filmemacher mit internationalen Filmexperten zusammen und bietet eine Plattform mit internationaler Ausstrahlung. Das Programm wird jedes Jahr speziell für die Teilnehmer konzipiert und die intensiven Workshops im intimen Rahmen ermöglichen kreativen Talenten sich untereinander zu vernetzen, Ideen und Arbeitsmethoden mit renommierten Persönlichkeiten der Filmbranche zu diskutieren und das Zurich Film Festival zu erkunden.

Ziel der ZFF Academy ist es, den Austausch zwischen aufstrebenden und arrivierten Filmschaffenden zu fördern.

Explore!

Entdecke die Festivalwelt, sammle neue Erfahrungen und teile deine Passion für den Film mit anderen Filmemacher. Das fünftägige ZFF Academy Programm zielt darauf ab, zu inspirieren, zu motivieren und den Austausch von praktischem Know-How unter den Talenten zu fördern. Renommierte Experten diskutieren gemeinsam mit den Teilnehmer verschiedene Arbeitsprozesse und geben in Masterclasses persönliche Einblicke in ihr kreatives Schaffen.

Connect!

Wir fördern Begegnungen. Die ZFF Academy sieht sich als Plattform, welche die Vernetzung zwischen aufstrebenden Filmemacher und international führenden Expert der Filmindustrie ermöglicht. Als Bestandteil des Zurich Film Festival ermöglicht die ZFF Academy den Teilnehmenden den Zugang zu diversen Networking-Veranstaltungen, Partys und Dinners.

Collaborate!

Film erfordert Teamarbeit. Die ZFF Academy hat sich nicht nur zum Ziel gesetzt eine Vernetzungsplattform für aufstrebende Filmemacher zu sein, sondern ebenfalls ein Ort des Austausches, künstlerischer Entwicklung und möglichen Kollaboration.

Die Masterclasses sind das Herzstück der ZFF Academy. Die speziell für die ZFF Academy zusammengestellten Masterclasses orientieren sich an dem klassischen Master-Class-Format. Während 1.5 Stunden haben die Teilnehmenden die Möglichkeit den Expertinnen und Experten in einem moderierten Gespräch Fragen zu stellen. Diese Lektionen finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit und in einem intimen Rahmen statt.

Die zu behandelnden Themenschwerpunkte werden von Jahr zu Jahr geändert und auf den jeweiligen Speaker abgestimmt. So wurde in der Vergangenheit beispielsweise mit James D. Stern über unterschiedliche emotionale Fähigkeiten beim Regieführen, Produzieren oder Schreiben diskutiert oder eine Mastercalss mit der Regisseurin Lone Scherfig unter dem Titel "Innovative Approaches: Different Dramatic and Stylistic Concepts" abgehalten.

Beim Bits & Pieces erhalten die ZFF Academy Talente die Gelegenheit Ausschnitte aus ihren eigenen Werken oder Projekten auf der Kinoleinwand zu präsentieren, um spannendes Feedback von den anderen Talenten zu erhalten. Vergangene Editionen der ZFF Academy haben gezeigt, dass hierbei unglaublich wertvolle und inspirierende Diskussionen entstehen und dieser Programmpunkt von den Talenten besonders geschätzt wird.

"It was a rich and inspiring experience. I learned a lot and made some wonderful new friends. Thank you all very much" - Valerie Heine, Alumna 2014

Die How to... Reihe steht ganz im Zeichen des in Angriff nehmen. Dahingehend wurde im Jahr 2019 beispielsweise das erste Mal der Elevator Pitch durchgeführt oder ein Jahr zuvor die Lektion How to Festival.

In How to Festival bereitete Wendy Mitchell die Teilnehmer*innen auf Festivals vor und beim Elevator Pitch hiess es: 15 Etagen, 27 Sekunden, 1 Idee. Wer weiss, vielleicht gibt es auch 2023 einen Master of the Pitch.

Seit 2021 führen die ZFF Academy und das Migros-Kulturprozent Story Lab den Spezialevent "Story Lab meets ZFF Academy" durch. Das Ziel dieses Events besteht darin, Synergien in der Talentförderung zu schaffen. Story Lab meets ZFF Academy bietet eine einzigartige Gelegenheit, Talente aus beiden Förderprogrammen zusammenzubringen, um den Austausch und die Zusammenarbeit zu fördern und angehende Künstler in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Im Jahr 2023 steht unser Spezialevent im Zeichen der Kunst der Selbstpräsentation durch Körpersprache. Networking und Pitching sind entscheidende Fähigkeiten im Filmbusiness, die den Aufbau von Beziehungen und Verbindungen sowie die Kunst der Selbstpräsentation und des Pitchens umfassen. Im Rahmen des interaktiven Workshop "Mastering Networking and Pitching: Unleash your impactful presentation" lernen die Talente, wie sie ihre Ideen und Projekte auf überzeugende Art und Weise präsentieren, ihr Gegenüber begeistern und dabei selbstbewusst auftreten können. Sie erhalten praxisorientierte Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Pitching mit Übungsanlagen zu Körperpäsenz durch Ausdruck, Haltung, Gestik und Stimme. Das Erlernte setzen sie wiederum bei unserem beliebten ZFF Elevator Pitch um. Natürlich fehlen Feedback, Networking-Möglichkeiten und Austauschmomente bei einem Flying Dinner nicht.

Experten: Anouk Scherer (b unique presentation, Gründerin und Inhaberin), Susann Henggeler (Condor Films, Produzentin)

Im Jahr 2022 stand der Event unter dem Motto "World Building". In einer besonderen Masterclass mit dem renommierten Filmemacher Roland Emmerich erfuhren die Talente, wie man faszinierende filmische Welten erschafft. Dabei wurden Fragen zur Inspiration, zur Umsetzung filmischer Universen auf der Leinwand und zur Überzeugungskraft dieser Welten behandelt. Im anschließenden Elevator Pitch hatten die Talente die Möglichkeit, Produzent David Luisi davon zu überzeugen, dass ihre Idee auf die Leinwand gehört, oder Journalistin Marta Balaga davon, dass ihr Film es verdient, in die Welt hinausgeschrieben zu werden. 

Experten: Roland Emmerich (Drehbuchautor, Regisseur, Produzent), David Luisi (Produzent), Marta Balaga (Filmjournalistin).  

Im Jahr 2021 erhielten die Teilnehmer vor dem ZFF Elevator Pitch wertvolle Tipps und Tricks vom Marketingspezialisten John Durie darüber, wie man bereits in einer frühen Entwicklungsphase des Films erfolgreich Marketingstrategien entwickelt. Auf diese Veranstaltung folgte wiederum der ZFF Elevator Pitch und ein Speedmeeting, umrandet von einem Flying Dinner.

Experten: John Durie (Marketingspezialist), Marta Balaga (Filmjournalistin), Wendy Mitchell (Filmfestival Beraterin).

Das Zurich Film Festival bietet sich nicht nur an, um den Talenten eine Visibilität zu geben, sondern eignet sich als hervorragende Plattform für die Vernetzung der Nachwuchsfilmschaffenden mit anwesenden Branchenvertreter.

Von Apéros, über Filmmaker Dinners, Talent Nights, bis hin zur legendären Award Night After Party… die Liste an Veranstaltungen ist lang und wir versuchen, wenn immer die Planung es zulässt, die ZFF Academy Talente kopfvoran in die schillernde Festivalwelt eintauchen zu lassen.

Die öffentlich zugänglichen ZFF Masters bieten die einmalige Möglichkeit die grossen Stars der Filmwelt hautnah mitzuerleben. Für die Talente der ZFF Academy sind in der vordersten Reihe Plätze reserviert.

Mehr ZFF Masters

Das Programm der ZFF Academy beinhaltet diverse zusätzliche Inhalte. So werden, wenn immer möglich, die Filme der Speaker zusammen am Festival visioniert oder gar ein eigener Kinosaal nur für die Teilnehmer gebucht.

Um unsere Talente möglichst prominent zu inszenieren, wurde es zur Tradition einen eigenen Photocall am Green Carpet durchzuführen. Des einen Freud, des andern Leid, aber garantiert ein unvergessliches Erlebnis vor der professionelle Linse zu stehen.

Und natürlich gönnen wir den Talenten auch etwas frei verfügbare Zeit, um das Festival, die Stadt und vielleicht auch das erstklassige Hotel zu geniessen.

Für die ZFF Academy fallen weder Teilnahme- noch Bewerbungsgebühren an. Die Reisekosten sind nicht im Programm inkludiert und müssen von den Teilnehmenden eigenständig übernommen werden.

Das ZFF Academy Package beinhaltet:

  • die Teilnahme am Programm der ZFF Academy (Masterclasses, Networking Events,..)
  • Industry Akkreditierung für das 19. Zurich Film Festival
  • erstklassige Unterkunft während der ZFF Academy
  • Frühstück und vereinzelte Einladungen zu Lunches, Apéros oder Dinners
  • Einladungen zu zahlreichen Events wie beispielsweise die legendären Award Night Afterparty

ZFF Academy Speaker 2023

Frühere ZFF Academy Speaker

Impressionen

Häufige Fragen

Die ZFF Academy ist das Talentförderprogramm des Zurich Film Festival. Das fünftägige Programm richtet sich an aufstrebende Regisseurinnen, Produzenten und Drehbuchautorinnen am Anfang ihrer Karriere. Im Rahmen der ZFF Academy erhalten die auserwählten Teilnehmer unter anderem die einzigartige Gelegenheit sich mit bekannten Persönlichkeiten der Filmindustrie zu treffen und Einblicke in deren Schaffensweise zu erhalten.

Initiator der ZFF Academy ist das Zurich Film Festival. Das Talentprogramm wird von dessen Industry Team organisiert.

  • Die Teilnahme am Programm der ZFF Academy (Masterclasses, Networking Events,..)
  • Industry Akkreditierung für das 19. Zurich Film Festival
  • Erstklassige Unterkunft während der ZFF Academy
  • Frühstück und vereinzelte Einladungen zu Lunches, Apéros oder Dinners
  • Einladungen zu zahlreichen Events wie beispielsweise die legendären Award Night Afterparty
  • Die Teilnahme am Programm der ZFF Academy (Masterclasses, Networking Events,..)
  • Industry Akkreditierung für das 19. Zurich Film Festival
  • Erstklassige Unterkunft während der ZFF Academy
  • Frühstück und vereinzelte Einladungen zu Lunches, Apéros oder Dinners
  • Einladungen zu zahlreichen Events wie beispielsweise die legendären Award Night Afterparty

Das effektive Programm variiert von Jahr zu Jahr, um sich den auserwählten Teilnehmerinnen anzupassen. In den Grundzügen besteht es aber aus folgenden Teilen: Masterclasses, Bits & Pieces, How To..., Elevator Pitch, Social & Networking Events, ZFF Masters, Screenings, Photocall.

Alle – unabhängig von Alter, Geschlecht, Rasse oder Herkunft, Wohnort, Religion oder Weltanschauung – können sich bewerben, sofern folgende Kriterien erfüllt sind: Die bewerbende Person ist in der Regie, dem Drehbuch oder der Produktion aktiv und hat bereits einen Spiel- oder Dokumentarfilm realisiert, produziert oder geschrieben, oder konnte bereits mehrere Kurzfilme/Serien an internationalen Filmfestivals zeigen oder hat mindestens einen prämierten Kurzfilm vorzuweisen. Des Weiteren muss die sich bewerbende Person fliessend in englischer Sprache sein und die formellen Kriterien des Bewerbungsverfahren erfüllt haben.

Nein, es gibt keine Alterslimite.

Nein, die ZFF Academy ist Filmschaffenden aus den Bereichen der Regie, Produktion und Drehbuch vorbehalten.

Ja, das kannst du. Du kannst eine Bewerbung wiederholt einreichen, einzig eine zweite Teilnahme an der ZFF Academy ist nicht möglich.

Die Bewerbung erfolgt in zwei Schritten.

  1. Bereite die notwendigen Dokumente vor um das Online-Formular auszufüllen.
  2. Fülle das Online-Formular vollständig aus.

Du musst deine Motivation direkt im Online-Bewerbungsformular angeben. Es ist eine gute Idee, im Voraus zu planen und deine Antworten vorab in einem separaten Dokument abzutippen. Diese kannst du dann direkt ins Bewerbungsformular kopieren. Bitte achte darauf, die Maximalzahl an Zeichen nicht zu überschreiten. Wir werden strikt nur die erlaubte Anzahl lesen. Ein guter Rat ist: wir erwarten von dir keinen Roman, versuche einfach persönlich zu sein.

Sende das Work Sample ein, welches dich deiner Meinung nach am besten repräsentiert. Wichtig ist, dass das Work Sample ein kompletter Film aus deiner Filmographie ist, Teaser und Zusammenschnitte aus mehreren Filmen werden nicht akzeptiert.

Welchen Ausschnitt du auswählst, bleibt dir überlassen. Überlege dir, welche Szene den Film, den du eingereicht hast, am besten repräsentiert. Wichtig ist, dass der Ausschnitt nicht länger als fünf Minuten beträgt, er darf aber kürzer sein. Solltest du ein Short einreichen, der kürzer ist als fünf Minuten, so darfst du den ganzen Short als deinen Ausschnitt angeben.

Nein. Der fünfminütige Ausschnitt muss aus dem eingereichten Film sein.

Nein, wir akzeptieren ausdrücklich nur EIN EINZIGES Work Sample. Wenn du mehrere einsendest, erfüllst du die Bewerbungsmodalitäten nicht.

Es werden 20 Teilnehmende aus allen vollständig eingegangenen Bewerbungen selektiert.

Voraussichtlich Ende August werden alle Personen, welche eine gültige Bewerbung eingereicht haben, eine Rückmeldung zur Selektion erhalten.

Partner

Special Thanks
Programme Partner
Supported by
ZFF Industry Newsletter

Verpassen Sie keinen Programm Release mehr

Registrieren Sie sich für den Industry Newsletter an und wir informieren Sie über das Programm des Zurich Film Festivals.

  • Verpassen Sie keine Deadlines mehr
  • Bleiben Sie informiert über unser Industry Programm
Jetzt anmelden
Vamos A La Playa
UBS Banner
Mercedes Benz Banner