Prix Pathé

 

Prix Pathé am 17. Zurich Film Festival

Der mit CHF 10’000 dotierte "Prix Pathé" zeichnet besondere journalistische Arbeiten im Bereich des Filmschaffens aus. Der Preis wird von Pathé Schweiz und Pathé Films AG gestiftet und im Rahmen des 17. Zurich Film Festivals erneut verliehen.

Journalistinnen und Journalisten können sich ab sofort bis einschliesslich 21. Juni 2021 mit einem Beitrag bewerben. Aus den Einreichungen wählt die Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertreter von Pathé, Zurich Film Festival und einem/r Filmschaffenden, den in ihren Augen journalistisch herausragendsten Beitrag.

Verkündet wird der Name des Gewinners oder der Gewinnerin im Rahmen der Programmmedienkonferenz des ZFF am 9. September 2021.

Die Preisverleihung findet am 28. September 2021 im Rahmen des ZFF statt – am Tag, an dem Pathé sein 125-Jahr-Jubiläum feiert.

Anmeldung & Teilnahme

 
Der "Prix Pathé" prämiert einen in Schweizer Medien (Print, Radio, TV und Online) publizierten Beitrag zu einem Film (nicht auf Schweizer Filme beschränkt), der zwischen Juni 2020 und Juni 2021 in der Schweiz ausgewertet wurde.

Pro Teilnehmer kann eine Filmkritik oder ein Beitrag zu einem Kinothema von mind. 3'000 Zeichen inkl. Leerschläge, die oder der in einem Schweizer Medium (Online oder Print) veröffentlicht wurde, oder ein Radio- oder Fernsehbeitrag von mind. 90 Sekunden eingereicht werden. Der Artikel oder Beitrag muss zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 15. Mai 2021 veröffentlicht worden sein.

Der Beitrag muss bis spätestens 21. Juni 2021 wie folgt eingereicht werden:

  • PDF oder Weblink zum Beitrag ausschliesslich per E-Mail an: [email protected]
  • Betreffzeile: Prix Pathé 2021
  • Bitte folgende Kontaktinformationen angeben: Name, Vorname, E-Mail und Telefonnummer der Autorin oder des Autors.

 
Einreichungsfrist Beiträge:
21. Juni 2021

Weiterführende Informationen: Reglement / Einreichungsverfahren

Einreichung via E-Mail