Aktuell

  • 29. September 2022

    Rachel Portman mit Career Achievement Award ausgezeichnet

    Das Zurich Film Festival hat heute Abend in der Tonhalle Zürich die englische Komponistin Rachel Portman mit dem Career Achievement Award geehrt. Im Anschluss wurde der Gewinner des 10. Internationalen Filmmusikwettbewerbs Robert IJserinkhuijsen mit einem Goldenen Auge für die «Beste internationale Filmmusik» ausgezeichnet. Überreicht wurde ihm der Preis von Portman, der diesjährigen Jurypräsidentin.

    mehr
  • 29. September 2022

    FOUDRE gewinnt den ökumenischen Filmpreis der Zürcher Kirchen 2022

    Die Genfer Regisseurin Carmen Jaquier (37) erhält für ihren Film FOUDRE den Filmpreis der Zürcher Kirchen, der im Rahmen des Zürich Film Festivals zum sechsten Mal verliehen wird. Die katholische und die reformierte Kirche zeichnen die Arbeit von Carmen Jaquier mit einen Preisgeld von 10 000 Franken aus.

    mehr
  • 29. September 2022

    Ein Schweizer Thriller als Weltpremiere, grosse Gefühle mit Til Schweiger und Live-Filmmusik vom Feinsten am 8. Festivaltag

    Ein Schweizer Thriller als Weltpremiere, grosse Gefühle mit Til Schweiger und Live-Filmmusik vom Feinsten. So grossartig wird Tag 8 am ZFF!

    mehr
  • 28. September 2022

    Das ZFF feierte die Zürcher Filmnacht

    Das Zurich Film Festival rückt die Filmhauptstadt der Schweiz in den Fokus: Gestern fand der 3. Zürcher Filmlauf statt – eine Tour entlang der Wertschöpfungskette im Film. Firmen öffneten ihre Türen und ermöglichten zahlreichen Interessierten einmalige Einblicke in die Filmarbeit. Im Anschluss fanden Gäste aus Film und Politik an der Zürcher Filmnacht zusammen, wo Regisseurin Laura Kaehr mit Felix von Muralt und Stéphane Kuthy in einem Panel das Zusammenspiel zwischen Regie und Kameraarbeit am Beispiel …

    mehr
  • 28. September 2022

    Mit Machine Gun Kelly auf der Bühne und ein Wettlauf gegen die Zeit am 7. Festivaltag

    Die zweite Festivalwoche ist in vollem Gange! Am heutigen 7. Tag treten wir mit Popstar Machine Gun Kelly auf die Bühne, begeben uns in Paris auf einen Wettlauf gegen die Zeit und wagen einen Blick in die Zukunft. 

    mehr
  • 27. September 2022

    Zürcher Filmschaffen im Fokus an Tag sechs des 18. ZFF

    Tag sechs am 18. ZFF! Heute steht das Zürcher Filmschaffen im Fokus. Zudem gehen wir auf Tuchfühlung mit Sinéad O’Connor, begeben uns ins Walliser Niemandsland und tauchen ein in die Welt von TikTok. 

    mehr
  • 26. September 2022

    Charlotte Gainsbourg mit Goldenem Auge ausgezeichnet

    Das Zurich Film Festival hat heute Abend die französisch-britische Schauspielerin für ihre grosse Karriere mit einem Goldenen Auge ausgezeichnet. Gainsbourg nahm die Trophäe im Kongresshaus Zürich entgegen und bedankte sich bei Christian Jungen und Elke Mayer. Im Anschluss stellte Gainsbourg zusammen mit Schauspielkollegin Rebel Wilson und Co-Regisseur und Schauspieler Celyn Jones ihren neuen Film THE ALMOND AND THE SEAHORSE vor.

    mehr
  • 26. September 2022

    Michael Barker und Tom Bernard mit Game Changer Award geehrt

    Michael Barker und Tom Bernard wurden am Zurich Summit mit dem Game Changer Award geehrt. Auf der Industry-Veranstaltung des 18. Zurich Film Festival nahmen die beiden Sony Pictures Classics Co-Gründer und Co-Präsidenten am Sonntagabend die Auszeichnung für ihre Leistungen in der Filmbranche und für ihre Verdienste fürs Kino persönlich entgegen.

    mehr
  • 26. September 2022

    Charlotte Gainsbourg, ländliches Katalonien und stürmische Liebschaften am 5. Festivaltag

    Aufgepasst, hoher Besuch! Heute begrüsst das ZFF Schauspielstar Charlotte Gainsbourg auf dem grünen Teppich. Darüber hinaus gibt es eine Schiffsreise über den Ganges, einen Abstecher ins ländliche Katalonien und stürmische Liebschaften am 5. Festivaltag. 

    mehr
  • 25. September 2022

    Eddie Redmayne nimmt Goldenes Auge entgegen

    Der britische Oscarpreisträger hat den Award des 18. Zurich Film Festival heute Abend im ausverkauften Kongresshaus angenommen und seinen neuen Film THE GOOD NURSE als Europapremiere vorgestellt. In seiner Dankesrede sagte Redmayne, dass ihm dieser Award sehr viel bedeute und er sich geehrt fühle. Er sei sehr emotional, hier in Zürich zu sein, weil das ZFF vor 15 Jahren das erste Film Festival gewesen sei, an das er je eingeladen wurde.

    mehr