Science am ZFF entdecken

26. September 2019

Premiere am 15. ZFF: Erstmals wird die Forschung mit einem eigenen Filmpreis geehrt. Der Verein Eye On Science vergibt die­ses Jahr zum ersten Mal den Science Film Award. Zudem gibt es die eindrucksvolle Ausstellung „Facing Robots“ und spannende ZFF Talks zu besuchen.

 
Fünf Filme aus dem ZFF­ Programm, die wissenschaftlich re­levante Themen einer breiten Gesell­schaftsschicht auf attraktive und unter­haltsame Weise näherbringen, egal ob als Dokumentar­- oder Spielfilm, sind bei der Premiere im Rennen. Eine hochkarätige Jury mit Experten aus Wissenschaft und Forschung sowie aus der Filmbranche kürt den Sieger­film:

  • Joël Mesot, Präsident der ETH Zürich
  • Michael Schaepman, Forschungschef der Universität Zürich
  • Mark Levinson, Physiker und Film­regisseur
  • Lena Vurma, Filmproduzentin

Nominiert für den Science Film Award sind SOUND OF METAL, HOPE FROZEN, MY ZOE, BRUNO MANSER und ONE CHILD NATION

Der Science-Gewinnerfilm wird anlässlich der Award Night am 5. Oktober 2019 gekürt.

Ausstellung „Facing Robots“

Vernissage 28.9. 17.00 Uhr / 30.9.–4.10., täglich 10.00 – 15.00 Uhr Folium und Kalanderplatz Sihlcity

Eye On Science bringt die Welt der Forschung und Wissenschaft auch ans 15. ZFF. Erlebt dank der ETH Zürich auf der Digital Plattform Erstaunliches, begegnet dem hüpfenden Roboter ASCENTO, taucht mit dem interaktiven Handschuh Soft Glove in eine virtuelle Welt ein und sichtet Überraschendes aus dem Disney Research Lab. Dank dem Schweizerischen Nationalfonds (SNF) ist eine Auswahl an Fotografen aus dem Wettbewerb für wissenschaftliche Bilder zu bestaunen. Erfahrt an der Vernissage zudem, wie schnell die Forschung zu künstlicher Intelligenz vor­anschreitet und wie die Robotik unser Leben beeinflussen wird.

Der Eintritt ist frei.

 
ZFF Talk: Die Roboter übernehmen

Samstag 28. September, 17.00 Uhr, Folium

Roboter werden Menschen immer ähnlicher. Dies führt unweigerlich zu den Fragen: Werden bald alle Schalter durch Bildschirme ersetzt, Theaterbühnen von Robotern bespielt und Kinofilme ohne echte Schauspieler gedreht? Enthüllungen an der Grenze von Mensch und Roboter. Die Ausstellung im Folium Sihlcity wird an der Vernissage von zwei Keynotes begleitet, die überraschende Einblicke in die Welt der Robotik gewähren.

Gäste: Margarita Chli (ETH Zürich), Anton Rey (ZHdK), Thomas Grunwald (EPI-Klinik Zürich). Präsentiert von Eye On Science, ETH Zürich, ZHdK.
  

ZFF Talk: Klimaverholzung

Gespräch zum Film BRUNO MANSER
Dienstag 1. Oktober, 15.00 Uhr, Festivalzentrum

1984 reist Bruno Manser in den Dschungel von Borneo und schliesst sich dem Stamm der Penan an. Mit dem Kampf gegen die Abholzung wird Manser zu einem der glaubwürdigsten und berühmtesten Umweltschützer. Experten der ETH und Universität Zürich diskutieren darüber, welche Verantwortung wir gegenüber Urvölkern haben und wie wichtig der Regenwald ist, wenn man den Klimawandel stoppen will.

Gäste: Philipp Aerni (Direktor des Zentrums für Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit (CCRS)) Julia Maschler (The Crowther Lab, ETH Zürich). Präsentiert von Eye On Science, Life Science Zurich, University of Zurich, ETH Zürich.
  

ZFF Talk: Mensch Maschine!

Gespräch zum Film SOUND OF METAL
Donnerstag 3. Oktober, 12.30 Uhr, Festivalzentrum

Ein Schlagzeuger erfährt, dass er bald vollständig taub sein wird. Erst allmählich akzeptiert er sein Schicksal und lässt sich helfen, mittels Operation und Einsatz modernster Hörgerätetechnik. Welche Rolle spielt Robotik heute in der Rehabilitation? Und wie schnell reagiert das menschliche Gehirn auf plötzliche Beeinträchtigungen? Wie wird Musik eigentlich wahrgenommen? Forschende liefern spannende Einblicke.

Gäste: Lutz Jänke (Lehrstuhl für Neuropsychologie, Universität Zürich), Christof Röösli (Klinik für HNO und Gesichtschirurgie, Universitätsspital Zürich), Robert Riener (Sensory-Motor Systems Lab, ETH Zürich). Präsentiert von Eye On Science, Life Science Zurich, University of Zurich, ETH Zürich.

www.eyeonscience.org


zurück