Filmmusikwettbewerb

 

6. Internationaler Filmmusikwettbewerb 2017

Ein Film – fünf Musikerlebnisse – ein Gewinner

Das Zurich Film Festival und das Tonhalle-Orchester Zürich veranstalten in Zusammenarbeit mit dem Forum Filmmusik dieses Jahr zum sechsten Mal den Internationalen Filmmusikwettbewerb.

Eine internationale Fachjury aus Komponisten, Musikfachleuten und Filmschaffenden wird aus den eingereichten Kompositionen fünf Werke nominieren. Die fünf Siegerkompositionen werden am 5. Oktober 2017 anlässlich des Zurich Film Festival in der Tonhalle Maag durch das Tonhalle-Orchester Zürich unter der musikalischen Leitung von Frank Strobel uraufgeführt. Der Gewinner wird mit dem mit CHF 10’000 dotierten Goldenen Auge für die ‚Best International Film Music 2017’ ausgezeichnet.

Dieses Jahr bestand die Aufgabe darin, den fünfminütigen Kurzfilm TAMAH von Erhan Yürük für Symphonieorchester zu vertonen. Abgabetermin war der 11. Mai 2017, und 189 Komponistinnen und Komponisten aus 38 Ländern in der ganzen Welt haben am Wettbewerb teilgenommen.

Die Mitglieder der Jury sind

  • Anne Dudley, Filmmusikkomponistin
  • Herbert Grönemeyer (Vorsitz), Komponist/Sänger/Schauspieler
  • Fabian Römer, Filmmusikkomponist
  • Frank Strobel, Dirigent des Preisträgerkonzerts am 5. Oktober 2017
  • Erhan Yürük, Regisseur des Wettbewerbsfilms TAMAH
     

Weitere Informationen und Teilnahme auf www.filmmusikwettbewerb.ch