Jag etter vind

von Rune Denstad Langlo Internationaler Spielfilm / Wettbewerb

Seit zehn Jahren hat Anna ihre Familie nicht mehr besucht. Als die Modemacherin vom Tod ihrer Grossmutter erfährt, kehrt sie endlich von Berlin in ihr Heimatdorf zurück. Einsam in der wilden norwegischen Natur gelegen, schlägt ihr hier erst mal ein kühler Wind entgegen. Der grummelnde Grossvater redet kaum ein Wort; zu ihrem Ex-Freund Håvard findet sie keinen Zugang mehr. Als Anna mit ihrer humorvollen Art nach und nach die harte Schale der beiden Männer knackt, lüften sich gut gehütete Geheimnisse. Nun muss sich Anna damit auseinandersetzen, wieso sie damals wegging – und wie sie ihr zukünftiges Leben führen möchte. CHASING THE WIND zeigt eindrücklich, dass die Kommunikation mit den Allernächsten oft die schwierigste ist.


  • Genre: Familiendrama
  • Land, Jahr: Norwegen, 2013
  • Länge: 91 Min
  • Sprachen: Norwegisch
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Rune Denstad Langlo
  • Besetzung: Marie Blokhus, Sven-Bertil Taube, Tobias Santelmann, Frederik Meldal Nørgaard
  •  
  • Drehbuch: Rune Denstad Langlo
  • Kamera: Philip Øgaard
  • Schnitt: Vidar Flataukan
  • Musik: Ola Kvernberg
  •  
  • Produzenten: Brede Hovland, Sigve Endresen
  •  
  • Produktionsfirma: Motlys Film og TV Produksjon A.S.
  • Weltvertrieb: Memento Films International
Weitere Infos anzeigen