Beijing Punk

von Shaun Jefford Internationaler Dokumentarfilm / Wettbewerb

Shaun Jefford auf den Spuren des Punks in einem Land, wo Punk keine Tradition hat: In Peking haben sich junge Musiker dem rebellischen Lebensstil verschrieben und bilden so eine unerwünschte Gegenkultur. Untermalt von chinesischer Punkmusik, begleitet der Film die Bands in ihrem Alltag und auf ihren Gigs und lässt die Musiker schildern, wie sie ihre Idee von Freiheit gegen den Druck von Staat und Partei zu leben versuchen. Für die Protagonisten zählt nur ihre Leidenschaft, für eine reguläre Arbeit bleibt da keine Zeit. Unterstützung erhalten sie von zwei punkbegeisterten Amerikanern, die überzeugt davon sind, dass in der Pekinger Musikszene gerade etwas ganz Grosses entsteht.


  • Genre: Dokumentarfilm
  • Land, Jahr: Australien, USA, 2010
  • Länge: 71 Min
  • Sprachen: Chinesisch, Englisch
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Shaun Jefford
  • Besetzung: Nevin Domer, Li Yang, Lei Jun, Shaun Jefford
  •  
  • Drehbuch: Shaun Jefford
  • Kamera: Alexandre Kyriakidis, Shaun Jefford, Yang Wang, Mark Oi
  • Schnitt: Shaun Jefford, Alex Meillier, Tanya Ager Meillier
  •  
  • Produzenten: Shaun Jefford, Alex Scollay, Paul Turner, Mike Kramer
  • Executive Producer: Paul Turner
  •  
  • Produktionsfirma: Newground Films
Weitere Infos anzeigen