Aktuell

  • 09. April 2015

    A MOST VIOLENT YEAR – «Frame» Kinotipp

    Vor Rollenangeboten kann sich die Schauspielerin Jessica Chastain kaum noch retten. Nach erfolgreichen Festivalaufführungen und Kinohits wie THE TREE OF LIFE, ZERO DARK THIRTY und INTERSTELLAR, ist die US-Amerikanerin ab heute wieder in einem Autorenfilm zu sehen. «Frame» – Das Film-Magazin hat die begehrte Darstellerin in L.A. getroffen und über ihren neuen Film A MOST VIOLENT YEAR gesprochen. "Begierig. Dieses Wort beschreibt Jessica Chastain am besten: begierig, in eine Rolle einzutauchen; begierig, für ihre ...

    mehr
  • 07. April 2015

    4. Internationaler Filmmusikwettbewerb

    Wenn wir bei einer Plastik-Tüte im Wind an ein Klavierstück von Thomas Newman denken oder beim Zurückziehen des Duschvorhangs die schrillen Klänge von Bernard Herrmann im Kopf haben, dann hat sie alles richtig gemacht: Die Filmmusik. Nicht selten verhilft der Soundtrack einem Film oder einer bestimmten Szene zu Kult-Status.

    mehr
  • 01. April 2015

    ZFF Master Frederick Wiseman in Zürich

    Der Filmemacher und ZFF Masters-Kandidat Frederick Wiseman kommt erneut zu Besuch in die Schweizer Kinostadt. Das Filmpodium Zürich bringt vom 1. April bis 15. Mai dreizehn seiner früheren Filme auf die Leinwand. Neben Filmtiteln wie TITICUT FOLLIES, HIGH SCHOOL (I+II) und LA DERNIÈRE LETTRE bietet das Filmpodium am 15. April auch eine Master Class mit dem Dokumentarfilmer höchstpersönlich an. 2014 war Frederick Wiseman zu Gast bei den ZFF MASTERS, wo er unter anderem über seinen ...

    mehr
  • 30. März 2015

    François Ozon im Interview

    Im neuen Kinofilm UNE NOUVELLE AMIE von François Ozon entdeckt der Witwer David seine Weiblichkeit - und wird zu "Virginia". Im Interview mit der ZEIT spricht Ozon über Transen-Klischees, filmische Verführungskraft und komplexe menschliche Beziehungen. Der Film wurde als Gala Premiere am 10. ZFF gezeigt. 2012 war der Regisseur mit seinem Film DANS LA MAISON am Festival zu Gast. "ZEIT ONLINE: Wie haben Sie es geschafft, die übermächtigen Transen-Klischees zu umgehen? Ozon: Viele Männer, die sich ...

    mehr
  • 26. März 2015

    Kinostart von UNE NOUVELLE AMIE

    Schicke Röcke, Lingerie, Strümpfe, Make-up oder Haarentfernung: Keine weiblichen Rituale sind dem charmanten David fremd – er selbst nennt sich auch "Virginia". Heute startet die ZFF Gala Premiere in den Kinos der Deutschschweiz. Regisseur François Ozon entzückt mit einem anregenden, warmherzigen Film über die Freuden der Liebe. Seit ihrer Kindheit gehen Claire und Laura zusammen durch dick und dünn. Daran ändert sich auch nichts, als beide jungen Frauen heiraten und Laura ein Kind zur Welt ...

    mehr
  • 24. März 2015

    Schweizer Premiere von ELSER in Anwesenheit von Regisseur und Hauptdarsteller

    Am Donnerstag, den 26. März, veranstalten der Verleih DCM Distribution und das ZFF Partner-Kino Arthouse Le Paris in Anwesenheit von Regisseur Oliver Hirschbiegel und Hauptdarsteller Christian Friedel die Schweizer Premiere von ELSER – ER HÄTTE DIE WELT VERÄNDERT. Filmemacher Oliver Hirschbiegel (DIANA, DER UNTERGANG, DAS EXPERIMENT) war bereits dreimal am ZFF zu Gast: im Jahr 2006 war er Teil der Internationalen Spielfilm- und Dokumentarfilmjury, bevor er drei Jahre später sein Nordirland-Drama FIVE MINUTES OF HEAVEN ...

    mehr
  • 20. März 2015

    Zürcher Kulturbetriebe sorgen für Wertschöpfung

    Zürcher Kulturbetriebe wie das ZFF sorgen nicht nur für geistigen Genuss und Inspiration, sie generieren auch eine beträchtliche Wertschöpfung, vergleichbar mit der Hotelbranche. Zu diesem Schluss gelangt die gestern veröffentlichte Studie „Kultur als Wirtschaftsfaktor“,die das Forschungsinstitut BAK Basel im Auftrag der Julius Bär Stiftung durchgeführt hat. Demnach erbrachten die 61 öffentlich gefördertern Zürcher Kulturbetriebe der Stadt Zürich im Jahr 2013 Dienstleistungen im Wert von CHF 296 Millionen, wovon CHF 212 Millionen auf die direkte ...

    mehr
  • 19. März 2015

    Kingsman: The Secret Service - FRAME Kinotipp

    Für James Bond-Fans und Liebhaber von Spionage-Streifen hat das Film-Magazin «Frame» heute einen besonderen Kinotipp: KINGSMAN: THE SECRET SERVICE mit Colin Firth und Samuel L. Jackson. In der Kritik der aktuellen «Frame»-Ausgabe schreibt Christoph Schelb: "Explodierende Köpfe und Regenschirmpistolen: «Kingsman: The Secret Service» ist ein Film für diejenigen, die den alten Bond-Streifen nachtrauern. Wo sind eigentlich die guten alten Bond-Abenteuer geblieben? Die Filme, in denen der beste Agent Ihrer Majestät Autos mit Raketenwerfern und ...

    mehr
  • 17. März 2015

    Auszeichnung für Filmemacher Jia Zhangke in Cannes

    Der chinesische Filmemacher Jia Zhangke wird bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes mit dem Ehrenpreis Carrosse d’Or ausgezeichnet. Verliehen wird der Preis seit 2002 von der Societe des Realisateurs Francais an internationale Filmschaffende, die mit ihren Werken innovative Qualitäten, Mut und Eigenverantwortung bewiesen haben. Für sein Drama A TOUCH OF SIN (TIAN ZHU DING) erhielt Jia Zhangke vor zwei Jahren in Cannes bereits den Preis für das beste Drehbuch, den Prix du scénario. Zhangke besuchte 2013 das ...

    mehr
  • 16. März 2015

    DER KREIS gewinnt den Schweizer Filmpreis

    Stefan Haupts DER KREIS gewinnt den Schweizer Filmpreis. Die "Docu-Fiction" unseres ehemaligen Jurymitglieds Stefan Haupt, die zuvor bereits an der Berlinale 2014 ausgezeichnet worden war, wurde in vier Kategorien ausgezeichnet: Stefan Haupt nimmt in der Kategorie Bester Spielfilm und zusammen mit Christian Felix, Ivan Madeo und Urs Frey in der Kategorie Bestes Drehbuch  eine "Quartz"-Trophäe entgegen. Weitere Auszeichnungen gab es für Sven Schelker als bester Darsteller und für Peter Jecklin als beste Darstellung in ...

    mehr