Im Kino: DER VAMPIR AUF DER COUCH

23. Juli 2015

Die ZFF Weltpremiere 2014 lief erfolgreich an Film Festivals rund um den Globus. Heute kommt die Horrorkomödie von David Rühm in die Deutschschweizer Kinos.

Wien, 1930: Dr. Sigmund Freud hat einen neuen Patienten. Graf Geza von Közsnöm, ein Mann im besten Alter, ist mit seiner Frau Elsa nach Wien gekommen, um sich vom berühmten Professor behandeln zu lassen. Er ist seines Lebens überdrüssig und hat vor allem genug von seiner Frau und deren ständigem Jammern übers fehlende Spiegelbild. Nicht ahnend, dass der Graf und seine Frau Vampire sind, stellt Freud seinem mysteriösen Patienten den jungen Maler Viktor vor, der Elsa portraitierensoll. Als der Graf auf Lucy, Victors eigenwillige Freundin, trifft, ist es um ihn geschehen. Seine Depressionen sind wie weggewischt, er sieht in der jungen Frau die Liebe seines Lebens und ist fest entschlossen, Lucy zu einer Untoten zu machen … Eine Vampir-Komödie in Anlehnung an Bram Stokers „Dracula“.

DER VAMPIR AUF DER COUCH

von David Rühm
Komödie, Österreich, Schweiz 2014, 88 Min.

Kinoprogramm


zurück