A Tribute to...

 

Milos Forman

Milos Forman

Mit den Filmen ONE FLEW OVER THE CUCKOO'S NEST (1976) mit Jack Nicholson und AMADEUS (1984) über das musikalische Wunderkind Wolfgang Amadeus Mozart wurde er weltweit bekannt. Der tschechisch-amerikanische Regisseur Milos Forman gehört seither zu den erfolgreichsten Autorenfilmen der Filmgeschichte.

Der 1932 bei Prag geborene Forman erregte erste Aufmerksamkeit mit Filmen wie DIE LIEBE EINER BLONDINE (1965) oder DER FEUERWEHRBALL (1967), in denen er mit kritischem Blick die tschechische Gesellschaft betrachtet. Nach dem Ende des Prager Frühlings emigrierte er 1968 in die USA.

Neben seinen Oscar-gekrönten Welterfolgen drehte er etwa die Filmversion des Musicals HAIR (1979) und das Biopic THE PEOPLE VS. LARRY FLYNT (1997) über den „Hustler“-Verleger, für das er den Goldenen Bären der Berlinale erhielt.