Stockholm Östra

von Simon Kaijser Da Silva, None None Neue Welt Sicht

Johan und die verheiratete Anna treffen sich in einem Zug. Beide verbindet eine aussergewöhnliche gegenseitige Anziehung – und ein schreckliches Geheimnis: Johan ist für den Tod von Annas Tochter Tove verantwortlich. Während Anna vorgibt, ihre Tochter sei am Leben, erzählt Johan ihr nicht, dass er der Fahrer des Autos war, das Tove auf dem Schulweg überfuhr. Die Lügen ermöglichen der trauernden Anna und dem schuldgeplagten Johan, für einige Stunden nur in der Gegenwart zu leben. Die Wahrheit, die ans Licht kommt, stellt die beiden vor eine schwierige Entscheidung.


  • Genre: Melodrama
  • Land, Jahr: Schweden, 2011
  • Länge: 95 Min
  • Sprachen: Schwedisch
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Simon Kaijser Da Silva,
  • Besetzung: Mikael Persbrandt, Iben Hjejle, Henrik Norlen, Liv Mjones
  •  
  • Drehbuch: Pernilla Oljelund
  • Kamera: Per Källberg
  • Schnitt: Agneta Scherman, Simon Kaijser Da Silva
  • Musik: Leif Jordansson
  •  
  • Produzenten: Maria Nordenberg,
  • Executive Producers: Lars Blomgren, Erika Stark
  •  
  • Produktionsfirma: Filmlance International
  • Weltvertrieb: Trust Nordisk
Weitere Infos anzeigen