Yeoja, Jeong-hye

von Yoon-ki Lee Internationaler Spielfilm / Wettbewerb

Jeong-hae führt ein gleichförmiges, zurückgezogenes Leben als Postangestellte in Seoul. Jeong- haes schmerzliche Erinnerungen wie der Tod ihrer geliebten Mutter sind ein Grund für ihre Einsamkeit, aber auch ihr Naturell, denn sie ist kein Mädchen, das von rosafarbenen Romanzen träumt. Inmitten ihrer stillen Traurigkeit entschliesst sich Jeong-hae, einen ihrer Kunden am Postschalter zum Abendessen einzuladen. Die Begegnung mit dem Schriftsteller ist für sie ein gewagter Sprung in die Offensive. Als der Abend zu Ende geht, beginnt für Jeong-hae ein neues Leben.


  • Land, Jahr: Südkorea, 2004
  • Länge: 99 Min
  • Sprachen: Koreanisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Yoon-ki Lee
  • Besetzung: Ji-soo Kim, Jeong-min Hwang, Hye-ok Kim, Dee-yeon Lee
  •  
  • Drehbuch: Yoon-ki Lee
  • Kamera: Jin-woong Choi
  •  
  • Produzent: Seung-jae Lee
  •  
Weitere Infos anzeigen