Kaybedenler Kulübü / Losers Club

von Tolga Örnek Neue Welt Sicht

Die Türkei Ende der 1990er Jahre: Das gouvernementale staatliche Radio verliert sein Monopol,und neue, private Stationen gehen „on air“. Die beiden engen Freunde Kann und Mete haben ihre eigene Sendung: Einen radikal offenen „Buddy-Talk“ zu später Stunde, wo Themen wie Liebe, Einsamkeit oder vorzeitige Ejakulation behandelt werden und jeder Anrufer mit den Worten „Hatten wir schon mal Sex miteinander?“ begrüsst wird. Das lockere Sendungskonzept kommt an – doch eigentlich sind die beiden Talkmaster einsame Menschen: Sie kommen über One-Night-Stands kaum je hinaus. Wird der Erfolg ihrer Show daran was ändern?


  • Genre: Komödie
  • Land, Jahr: Türkei, 2011
  • Länge: 114 Min
  • Sprachen: Türkisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Tolga Örnek
  • Besetzung: Nejat Isler, Yigit Ozsener, Ahu Turkpençe, Idil Firat, Riza Kocaoglu, Veserra Yilmaz
  •  
  • Drehbuch: Tolga Örnek, Mehmet Ada Öztekin
  • Kamera: Burak Kanbir
  • Schnitt: Haluk Arus
  • Ton: Burak Topalakci
  • Musik: Can Göksu, Cavit Ergün, Erdem Tarabus
  •  
  • Produzenten: Murat Dörtbudak, Kemal Kaplanoğlu, Tolga Örnek
  •  
  • Produktionsfirmen: Ekip Film, Tiglon
Weitere Infos anzeigen