• Kabul, City in the Wind
  • Kabul, City in the Wind
  • Kabul, City in the Wind

Kabul, City in the Wind

von Aboozar Amini Border Lines

Über Kabul ziehen staubige Wolken der Angst. Darunter leben Menschen mit Gefühlen und Träumen. Einer von ihnen ist der hartnäckige Busfahrer Abbas. Sein klappriger Bus und die kriegsgezeichnete afghanische Hauptstadt erschweren seinen Alltag aber immer mehr. Auch auf den 12-jährigen Afshin und seinen kleinen Bruder wartet eine neue Herausforderung: Da ihr Vater geflüchtet ist, muss Afshin dessen Rolle einnehmen. Aboozar Amini gelingt eine unmittelbar berührende, präzise Hommage an eine Stadt und ihre Menschen, die der politischen und religiösen Zerstörungswut trotzen und ihre Hoffnungen im Wind wehen lassen.


  • Genre: DOK: Gesellschaft & Mensch
  • Land, Jahr: Afghanistan, Niederlande, Japan, Deutschland, 2018
  • Länge: 88 Min
  • Sprachen: Farsi
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Aboozar Amini
  •  
  • Drehbuch: Aboozar Amini
  • Kamera: Aboozar Amini
  • Schnitt: Barbara Hin
  • Ton: Shahrokh Bikaran
  •  
  • Produzent: Jia Zhao
  • Co-Produzenten: Ken-ichi Imamura, Eva Blondiau, Sarah Hilmandi
  •  
  • Produktionsfirma: Silk Road Film Salon
  • Weltvertrieb: REDiance Film
Weitere Infos anzeigen


Tags