Colette

von Wash Westmoreland Gala Premieren

Sidonie-Gabrielle Colette ist eine junge, blitzintelligente Frau aus einem verschlafenen Dorf, als sie ihren Ehemann, den 14 Jahre älteren Pariser Lebemann Willy, heiratet. Dieser hat sich – einer Schar von Ghostwritern sei Dank – einen gewissen Namen als Autor gemacht. Um seinen ausschweifenden Lebensstil zu finanzieren, ermutigt er Colette, Geschichten aus ihrer Jugend aufzuschreiben. Obwohl er das Potential von Colettes daraus entstandenem Roman „Claudine erwacht“ anfänglich verkennt, publiziert er ihn schliesslich unter seinem Namen – mit grossem Erfolg: Ganz Paris spricht bald über die Figur der Claudine, mit der Colette jungen Frauen ihrer Generation eine Stimme verleiht. Als Willy die Schreibkunst seiner Frau für weitere Erfolge nutzen will, beginnt sich in Colette langsam Widerstand zu regen. Regisseur Wash Westmoreland gelingt das hinreissende filmische Porträt einer der erfolgreichsten französischen Autorinnen aller Zeiten.


  • Genre: Biopic
  • Land, Jahr: UK, USA, 2018
  • Länge: 112 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Französisch
  •  
  • Regie: Wash Westmoreland
  • Besetzung: Keira Knightley, Dominic West, Denise Gough, Fiona Shaw, Robert Pugh
  •  
  • Drehbuch: Richard Glatzer, Wash Westmoreland, Rebecca Lenkiewicz
  • Kamera: Giles Nuttgens
  • Schnitt: Lucia Zucchetti
  • Ton: Csaba Major
  • Musik: Thomas Adès
  •  
  • Produzenten: Elizabeth Karlsen, Stephen Woolley, Pamela Koffler, Christine Vachon, Michel Litvak, Gary Michael Walters
  • Executive Producers: Svetlana Metkina, Norman Merry, Mary Burke
  •  
  • Produktionsfirmen: number 9 films, Killer Films
  • Weltvertrieb: HanWay Films
  • CH-Verleih: DCM Film Distribution Schweiz GmbH
Weitere Infos anzeigen


Tags