The Workers Cup

von Adam Sobel Border Lines

Für den Bau der Stadien zur Fussball-WM 2022 ist das Wüstenemirat Katar auf hunderttausende Arbeiter angewiesen. Aus persönlicher Not oder unter (falschen) Versprechungen angelockt, haben sich Männer aus der ganzen Welt dort eingefunden, die Fundamente des Grossanlasses zu legen – unter unwürdigen Bedingungen. Im eindrücklichen Film THE WORKERS CUP lernen wir Menschen aus Indien, Kenya, Nepal oder Ghana kennen und erfahren, wie sie – ihre Hoffnungen nie aufgebend – zwischen Arbeit, Massenschlafplatz und eigens für sie ins Leben gerufenem Fussballturnier durchs Leben navigieren. Die Weltmeisterschaft kann kommen!


  • Genre: DOK: Gesellschaft & Mensch
  • Land, Jahr: UK, 2017
  • Länge: 89 Min
  • Sprachen: Englisch, Nepalesisch, Malajalam, Twi, Hindi, Arabisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Adam Sobel
  •  
  • Kamera: Nazim Aggoune, Joe Saade
  • Schnitt: Lauren Wellbrock, Anne Jünemann, Adam Sobel
  • Musik: Nathan Halpern
  •  
  • Produzenten: Rosie Garthwaite, Ramzy Haddad
  • Executive Producers: Dennis Paul, Paul Miller
  •  
  • Produktionsfirma: The Workers Cup
  • Weltvertrieb: Autlook Filmsales GmbH
  • www.theworkerscupfilm.com/
Weitere Infos anzeigen


Tags