Un amour de jeunesse

von Mia Hansen-Løve Window: Nouvelle Vague au féminin

Paris im Winter 1999: Für die 15-jährige Camille bricht die Welt zusammen, als sie erfährt, dass ihr vier Jahre älterer Freund Sullivan für ein Jahr durch Südamerika fährt. Bald werden seine Briefe seltener, bis Camille schliesslich nichts mehr von ihm hört. Ihre Verzweiflung gipfelt in einem missglückten Selbstmordversuch. Jahre vergehen. Camille beginnt ein Architekturstudium und lernt Lorenz kennen, mit dem sie eine Beziehung eingeht. Ihre Welt scheint wieder in Ordnung, bis sie vier Jahre später erneut auf Sullivan trifft.


  • Genre: Coming of Age
  • Land, Jahr: Frankreich, 2011
  • Länge: 111 Min
  • Sprachen: Französisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Mia Hansen-Løve
  • Besetzung: Lola Créton, Sebastian Urzendowsky, Magne-Håvard Brekke, Valérie Bonneton
  •  
  • Drehbuch: Mia Hansen-Løve
  • Kamera: Stéphane Fontaine (AFC)
  • Schnitt: Marion Monnier
  • Ton: Vincent Vatoux, Olivier Goinard
  •  
  • Produzenten: Philippe Martin, David Thion
  • Co-Produzenten: Roman Paul, Gerhard Meixner
  •  
  • Produktionsfirma: Les Films Pelléas
  • Weltvertrieb: Playtime
  • CH-Verleih: Frenetic Films AG
Weitere Infos anzeigen