Verein zur Filmförderung in der Schweiz

09. März 2015

Der gemeinnützige «Verein zur Filmförderung in der Schweiz» wurde im Dezember 2014 gegründet. Zum Vorstand zählen Nadja Schildknecht und Karl Spoerri, Gründer und Direktoren des Zurich Film Festival (ZFF), Ringier-CEO Marc Walder sowie Filmregisseur, -produzent und Drehbuchautor Marc Forster. Als Präsident fungiert IWC-CEO Georges Kern.

Förderpreis für Schweizer Filmproduktionen

Im Zentrum der Aktivitäten des «Vereins zur Filmförderung in der Schweiz» steht ein mit CHF 100'000 dotierter Förderpreis für Schweizer Filmproduktionen. Die öffentliche Ausschreibung ist per sofort auf zff.com publiziert und lädt Schweizer Filmschaffende dazu ein, ihre Kinoprojekte einzureichen. Zugelassen sind Spiel- und Dokumentarfilme, die mindestens 60 Minuten Spieldauer aufweisen und eine Produktions-, Spitzen- oder Postproduktionsfinanzierung benötigen. Aus den eingereichten Projekten wählt die Jury, bestehend aus Marc Forster, Georges Kern und Karl Spoerri sowie einem jährlich wechselnden, prominenten Jurypräsidenten, die Nominierungen aus. Der oder die Gewinner des mit insgesamt CHF 100'000 dotierten Förderpreises werden im Rahmen des 11. Zurich Film Festival Ende September 2015 am IWC-Gala-Abend bekanntgegeben.

Die Ausschreibung

Schweizer Filmschaffende und Produktionsgesellschaften können ihre Kinoprojekte per sofort bis zum 30. Juni 2015 einreichen. Nähere Details zu den Teilnahmebedingungen finden Interessenten unter http://zff.com/de/industry/postproduktionsforderung/.

Das Pressematerial zum «Verein zur Filmförderung in der Schweiz» kann kostenlos bezogen werden über die Mediendatenbank Photopress.

Kontakt

Verein zur Filmförderung in der Schweiz
Bederstrasse 51, 8002 Zürich

Pressestelle
Verein zur Filmförderung in der Schweiz
c/o Zurich Film Festival
Beat Glur, [email protected]


zurück