Aktuell

  • 14. August 2014

    Das ZFF kündigt erste Galapremieren an

    Das 10. Zurich Film Festival (ZFF) kündigt seine ersten Gala Premieren an: Das Drama MANGLEHORN von David Gordon Green, die Tragikomödien BIRDMAN von Alejandro González Iñárritu und MY OLD LADY von Israel Horovitz, der Dokumentarfilm NATIONAL GALLERY von Frederick Wiseman, die Dramen THE CUT von Fatih Akin und LE MERAVIGLIE von Alice Rohrwacher sowie das Musikdrama WHIPLASH von Damien Chazelle.

    mehr
  • 18. Juli 2014

    Zurich Film Festival meets OrangeCinema

    Am 4. August ist das Zurich Film Festival wieder zu Gast bei OrangeCinema und präsentiert ein herausragendes Werk aus seinem letztjährigen Programm. In Zürich vorgestellt wird das mit zwei Golden Globes und elf Emmy Awards ausgezeichnete Drama LIBERACE - TOO MUCH OF A GOOD THING IS WONDERFUL. Das Sommernachstkino vor der Kulisse des Zürisees entführt seine Zuschauer in die glamouröse Welt eines exzentrischen Superstars der 1970er Jahre.  Das Biopic LIBERACE - TOO MUCH OF A …

    mehr
  • 17. Juli 2014

    MIELE ab heute im Kino

    Ab heute ist der italienisch-französische Film MIELE in den Kinos der Deutschschweiz zu sehen. Die gebürtige Italienerin Valeria Golino gibt mit dem Drama ihr Spielfilmdebüt als Regisseurin. Bisher hat sich Golino als Schauspielerin in RAIN MAN, HOT SHOTS oder LAMPEDUSA einen Namen gemacht. Ihr Film wurde am 9. Zurich Film Festival im Wettbewerb Internationaler Spielfilme gezeigt. Mit dem Drama wagt sich die Regisseurin an das Tabu-Thema der Sterbehilfe heran, das bis heute international diskutiert wird …

    mehr
  • 10. Juli 2014

    Kinostart L'AMOUR EST UN CRIME PARFAIT

    Der Thriller L'AMOUR EST UN CRIME PARFAIT läuft ab heute in den Schweizer Kinos! Das Werk der Gebrüder Arnaud und Jean-Marie Larrieu basiert auf dem Roman "Incidences" des erfolgreichen französischen Schriftstellers Philippe Djian und wurde im Rahmen des letztjährigen Zurich Film Festivals als Gala Premiere gezeigt.  Nach einer leidenschaftlichen Nacht mit einer seiner Studentinnen findet der Literaturprofessor Marc die junge Frau am nächsten Morgen tot auf. Wie dies geschehen konnte, ist ihm ein Rätsel und …

    mehr
  • 08. Juli 2014

    TV-Serien am Zurich Film Festival

    ZFF TVision präsentiert die internationalen Trends Das Fernsehen verzeichnet dank künstlerisch innovativer, hochkarätig besetzter Serien und Mini-Serien ein neues Goldenes Zeitalter. Das 10. Zurich Film Festival kommt dieser Entwicklung mit der Schaffung der Sektion "ZFF TVision" entgegen. Diese wird ausserhalb des Wettbewerbs TV-Serien auf die grosse Leinwand bringen, die in der globalen Fernsehwelt für Aufmerksamkeit sorgen und neue Trends signalisieren.

    mehr
  • 01. Juli 2014

    Hans Zimmer erhält den Lifetime Achievement Award

    Der Filmmusikkomponist Hans Zimmer wird am 10. Zurich Film Festival mit dem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet. Der gebürtige Deutsche – einer der innovativsten, kreativsten und höchstdekorierten Filmmusikkomponisten und -Produzenten der Gegenwart – wird die Auszeichnung im Rahmen des Internationalen Filmmusikwettbewerbs am 1. Oktober 2014 persönlich entgegennehmen.

    mehr
  • 19. Juni 2014

    Drama FRUITVALE STATION im Kino

    Ryan Coogler's Drama FRUITVALE STATION ist ab heute in den Kinos der Deutschschweiz zu sehen. Das Erstlingswerk des 28-jährigen Regisseurs wurde 2013 im Rahmen des Internationalen Spielfilmwettbewerbs am Zurich Film Festival gezeigt. Zuvor hatte die mehrfach preisgekrönte US-Indie Produktion bereits in Sundance und Cannes für Aufsehen gesorgt. Die Geschichte basiert auf dem tragischen Schicksal des afroamerikanischen Ex-Insassen Oscar Grant, der entschlossen war, sein Leben zu ändern und schliesslich zum Opfer von vorschneller Polizeigewalt wurde. Der …

    mehr
  • 12. Mai 2014

    Treatment Award - Autorenförderung von SRF und Telepool

    Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) und Telepool Zürich lancieren in Zusammenarbeit mit dem Zurich Film Festival (ZFF) zum zweiten Mal den Treatment Award. Die langjährigen Partner betonen mit ihrem Engagement die Bedeutung des Drehbuchschaffens in der Schweiz. Autorinnen und Autoren können sich mit einem Treatment für einen Spielfilm zum Thema «Zivilcourage» und mit starkem Bezug zur Schweiz bewerben. Eine dreiköpfige Jury ermittelt die Finalisten und den Gewinner oder die Gewinnerin. Diese erhalten 5'000 Franken für …

    mehr
  • 10. Mai 2014

    Frame – noch mehr Spass am Kino

    Mit Nicole Kidman auf dem Cover erscheint am Sonntag die zweite Ausgabe von „Frame“. Hauptthema ist das 67. Festival von Cannes und sein Eröffnungsfilm „Grace of Monaco“. Ein Essay erklärt, wie Cannes zum wichtigsten Filmfestival der Welt wurde. Gilles Jacob, der die Filmfestspiele an der Croisette 36 Jahre lang als Direktor und Präsident prägte, erzählt im grossen Interview, warum er Harvey Weinstein den Hörer aufhängte. Weitere Themen sind der steile Aufstieg des Schweizers Simon Otto, …

    mehr
  • 06. Mai 2014

    Kontinuierliches Wachstum - auch im Personalbereich

    Das ZFF ist von Anbeginn weg kontinuierlich gewachsen und hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem der grössten „Film“-Arbeitgeber der Schweiz entwickelt. 2005 startete die ZFF-Premiere mit vier Festangestellten und fünf Teilzeit-Mitarbeiter, heute sind es 20 Kernmitarbeiter und 40 Teilzeitbeschäftigte. Seit damals hat sich neben der Anzahl der Mitarbeiter auch die Struktur weiterentwickelt. Mit Viviana Vezzani hat das ZFF nebst der Festivaldirektion eine zweite Führungsebene geschaffen.  Für den reibungslosen Ablauf werden am kommenden ZFF 20 …

    mehr