• Joyland
  • Joyland

Joyland Programm 2022

von Saim Sadiq Spielfilm Wettbewerb

Während seine Frau Mumtaz ihrem Job als Kosmetikerin nachgeht, ist Tagträumer Haider schon längere Zeit arbeitslos. Ohne Job und Nachkommen erfüllt er die Erwartungen nicht, die in seiner traditionellen pakistanischen Grossfamilie an ihn gestellt werden. Als Haider eines Tages unverhofft als Backgroundtänzer in der Show der charismatischen transsexuellen Tänzerin Biba anheuert, nimmt sein Leben eine schlagartige Wendung: Aus anfänglicher Faszination entwickelt sich zwischen den beiden schon bald eine so süsse wie verbotene Romanze. In schillernden Farben erzählt JOYLAND eine so vielschichtige wie explosive Liebesgeschichte vor dem Hintergrund einer patriarchal geprägten Gesellschaftsordnung.

Biografie Regie

Der pakistanische Regisseur Saim Sadiq hat einen Abschluss in Anthropologie und studierte anschliessend an der Columbia University School of the Arts. Sein Kurzfilm NICE TALKING TO YOU (2018) gehörte zur offiziellen Auswahl des SXSW und schaffte es auf die BAFTA-Shortlist für den besten Studentenfilm. DARLING (2019) wurde bei den 76. Internationalen Filmfestspielen von Venedig mit dem Orizzonti-Preis für den besten Kurzfilm ausgezeichnet. Sein Spielfilm JOYLAND wurde als erster pakistanischer Film in Cannes uraufgeführt und gewann dort den Preis der Jury sowie die Queer Palm.

Filmografie (Auswahl): Joyland (2022) | Darling (Kurzfilm, 2019) | Nowhere (Kurzfilm, 2018) | Nice Talking to You (Kurzfilm, 2018)


Biografie Regie

Zeit Ort

21:00* Corso 4

15:15* Piccadilly

17:30 Arena 3

15:15 Kosmos 1

  • In Anwesenheit von
  • Online Q&A
  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Pakistan, 2022
  • Länge: 126 Min
  • Sprachen: Urdu, Panjabi
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Saim Sadiq
  • Besetzung: Ali Junejo, Alina Khan, Rasti Farooq, Sarwat Gilani, Salman Peerzada, Sohail Sameer, Sania Saeed
  •  
  • Drehbuch: Saim Sadiq, Maggie Briggs
  • Kamera: Joe Saade
  • Schnitt: Jasmin Tenucci, Saim Sadiq
  • Ton: Faiz Zaidi
  • Musik: Abdullah Siddiqui
  •  
  • Produzenten: Apoorva Charan, Sarmad Khoosat, Lauren Mann, Kathryn M. Moseley, Oliver Ridge, April Shih, Katharina Otto-Bernstein, Ramin Bahrani, William Olsson, Jen Goyne Blake, Tiffany Boyle, Elsa Ramo, Hari Charana Prasad, Sukanya Puvvula, Oleg Dubson, Kathrin Lohmann, Owais Ahmed, Sana Jafri
  •  
  • Produktionsfirmen: all caps, Khoosat Films
  • Weltvertrieb: Film Constellation
Weitere Infos anzeigen


Tags