• Noche de fuego
  • Noche de fuego
  • Noche de fuego

Noche de fuego

von Tatiana Huezo Spielfilm Wettbewerb

In einem mexikanischen Bergdorf geraten die Bewohner täglich ins Kreuzfeuer des Kartells – insbesondere Frauen und ihre Töchter. Um zu verhindern, dass die achtjährige Ana als Mädchen erkannt und entführt wird, schneidet ihre Mutter Rita ihr die Haare ab und zeigt ihr, wo sie und ihre Freundinnen sich im Notfall verstecken können, wenn wieder einmal die gefürchteten schwarzen Geländewagen auftauchen. Doch mit den Jahren verstärkt sich die Präsenz des Kartells und die heranwachsenden Frauen wollen nicht für immer unsichtbar sein. Regisseurin Tatiana Huezo gelingt es, die omnipräsente Bedrohung auf subtile Weise spürbar zu machen. Umso kraftvoller sind die Momente der Freude, wenn unter den jungen Frauen ein Stück unbeschwerte Normalität einkehrt.

Biografie Regie

Die mexikanisch-salvadorianische Filmemacherin Tatiana Huezo machte ihren Abschluss an der Universidad Pompeu Fabra in Barcelona. Mit ihrem ersten abendfüllenden Dokumentarfilm EL LUGAR MAS PEQUEÑO gewann sie internationale Anerkennung und eine Auszeichnung bei Vision du Réel. 2016 folgte TEMPESTAD, der an über 80 Festivals gespielt wurde, darunter auch am ZFF, und mehrmals prämiert wurde. NOCHE DE FUEGO ist ihr Spielfilmdebüt und feierte in Cannes Weltpremiere.

Filmografie (Auswahl): Noche de fuego (2021) | Tempestad (Dok, 2016) | El lugar más pequeño (Dok, 2011)


Biografie Regie
  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Mexiko, Deutschland, Brasilien, Schweiz, USA, Argentinien, 2021
  • Länge: 110 Min
  • Sprachen: Spanisch
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Tatiana Huezo
  • Besetzung: Ana Cristina Ordóñez González, Marya Membreño, Mayra Batalla, Norma Pablo, Eileen Yáñez, Memo Villegas
  •  
  • Drehbuch: Tatiana Huezo
  • Kamera: Dariela Ludlow
  • Schnitt: Miguel Schverdfinger
  • Musik: Jacobo Lieberman, Leonardo Heiblum
  •  
  • Produzenten: Nicolás Celis, Jim Stark
  • Co-Produzenten: Michael Weber, Viola Fügen, Rachel Daisy Ellis, Jamal Zeinal-Zade, Dan Wechsler, Susan Rockefeller, Joslyn Barnes, Danny Glover, José Cohen Ovadia, Helmut Dosantos, Doris Hepp, Burkhard Althoff
  • Executive Producer: Maya Scherr-Willson
  •  
  • Produktionsfirmen: Pimienta Films, Match Factory Productions, Desvia, Bord Cadre Films SARL, Louverture Films, Cactus Film & Video, Jaque Content, ZDF / Das kleine Fernsehspiel
  • Weltvertrieb: Netflix
Weitere Infos anzeigen


Tags