Souls of Zen

von Jakob Montrasio, Tim Graf Dokumentarfilm DE, AT, CH / Wettbewerb

Die Reaktion der japanischen Bevölkerung auf die Katastrophe bei Fukushima wurde von den westlichen Medien oft mit dem Begriff„stoisch“ umschrieben. Tatsächlich wurzelt der japanische Verhaltenskodex tief in der buddhistischen Tradition. Auf Friedhöfen, in Klöstern, Tempeln und in Familien gehen die Filmemacher Tim Graf und Jakob Montrasio der Frage nach, welche Auswirkungen die dreifache Katastrophe auf Glauben und Leben der Menschen hat – und wie der Glaube der Japaner deren Trauerarbeit prägt. SOULS OF ZEN fügt die Reaktionen auf die Ereignisse vom März 2011 in den Kontext des Zen-Buddhismus und dokumentiert Japans religiöses Leben an einem entscheidenden Wendepunkt.


  • Genre: DOK: Glaube & Religion
  • Land, Jahr: Deutschland, Japan, 2012
  • Länge: 89 Min
  • Sprachen: Japanisch, Englisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Jakob Montrasio, Tim Graf
  • Besetzung: Shimazono Susumu, Toshiaki Kimura, Soji Yoshiaki, Kaneta Taio
  •  
  • Drehbuch: Tim Graf
  • Kamera: Jakob Montrasio
  • Schnitt: Jakob Montrasio
  • Ton: Rüdiger Wolff
  • Musik: Thomas Henz
  •  
  • Produzent: Michael Zimmer
  •  
  • Produktionsfirma: m&r Kreativ GmbH
Weitere Infos anzeigen