• Aswang
  • Aswang
  • Aswang
von Alyx Ayn Arumpac Border Lines

Seit der Wahl Rodrigo Dutertes zum Präsidenten der Philippinen haben die Aswang, böse Kreaturen der Mythologie, in den Strassen Manilas Einzug gehalten. Im angeblichen Kampf gegen die Drogen hat Duterte den Polizisten Freifahrtsscheine ausgestellt. Nun ziehen sie durch die ärmsten Viertel der Hauptstadt. Ihre Opfer sind vor allem Süchtige und oft auch Unschuldige. Der fesselnde Dokumentarfilm folgt einem Journalisten, einem Gerichtsmediziner und einem Strassenjungen in die nächtliche Unterwelt. ASWANG ist ein dokumentarisches Meisterstück und zugleich das schockierende Zeugnis des moralischen Bankrotts eines Regimes.




Zeit Ort

16:15* Corso 3

15:45 Corso 3

13:30 Corso 3

  • In Anwesenheit von
  • Online Q&A
  • Genre: DOK: Gesellschaft & Politik
  • Land, Jahr: Philippinen, Frankreich, Norwegen, Katar, Deutschland, 2019
  • Länge: 84 Min
  • Sprachen: Filipino, Englisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Alyx Ayn Arumpac
  •  
  • Drehbuch: Alyx Ayn Arumpac
  • Kamera: Tanya Haurylchyk, Alyx Ayn Arumpac
  • Schnitt: Anne Fabini, Fatima Bianchi
  • Ton: John Michael Perez, Mikko Quizon
  • Musik: Teresa Barrozo
  •  
  • Produzenten: Armi Rae Cacanindin, Alyx Ayn Arumpac, Quentin Laurent
  • Co-Produzenten: Kristine Ann Skaret, Henrik Underbjerg, Roman Paul, Gerhard Meixner
  •  
  • Produktionsfirmen: Cinematografica Films, Les Films de l’œil sauvage, Razor Film Produktion GmbH
  • Weltvertrieb: LevelK ApS
Weitere Infos anzeigen


Tags