• Waren einmal Revoluzzer
  • Waren einmal Revoluzzer
  • Waren einmal Revoluzzer

Waren einmal Revoluzzer / Once Were Rebels

von Johanna Moder Fokus Schweiz, Deutschland, Österreich / Wettbewerb

„Wir holen den Pavel nach Österreich!“ Helene und Volker kennen sich schon ewig und sind auch Mitte dreissig noch gut befreundet. Als moderne, liberale Wiener haben sie sich entschieden, einem russischen Freund – Helenes Ex – zur Flucht nach Österreich zu verhelfen. Schliesslich hat sich dieser in seiner Heimat politisch engagiert und ist dadurch in Schwierigkeiten geraten. Doch was die beiden zunächst als Abenteuer begreifen, wird schon bald das Gefüge der alten Freundschaft bedrohen. Als Pavel eines Tages – unverhofft samt Frau und Kind – aus dem Zug steigt, beginnt für alle Beteiligten eine aufwühlende Tour aus dem Alltagstrott hinaus und mitten hinein ins (un-)ehrliche Chaos des Lebens.

  • Genre: Tragikomödie
  • Land, Jahr: Österreich, 2019
  • Länge: 103 Min
  • Sprachen: Deutsch, Russisch, Englisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Johanna Moder
  • Besetzung: Julia Jentsch, Manuel Rubey, Aenne Schwarz, Marcel Mohab, Lena Tronina, Tambet Tuisk, Josef Hader
  •  
  • Drehbuch: Johanna Moder
  • Kamera: Robert Oberrainer
  • Schnitt: Karin Hammer
  • Ton: Claus Benischke-Lang, Nils Kirchhoff, Manuel Meichsner
  • Musik: Clara Luzia
  •  
  • Produzenten: Oliver Neumann, Sabine Moser
  •  
  • Produktionsfirma: Freibeuterfilm
Weitere Infos anzeigen


Tags