• La belle époque
  • La belle époque
  • La belle époque

La Belle Époque

von Nicolas Bedos Gala Premieren

Mit seinen gut sechzig Jahren ist der einst erfolgreiche Comiczeichner Victor längst ein Zyniker geworden. Seine Frau Marianne schläft schon lange nicht mehr mit ihm – stattdessen mit seinem besten Freund. Victors Sohn kann sich das verbitterte Dasein seines Vaters nicht länger ansehen und überzeugt ihn von einer verrückten Idee: eine inszenierte „Zeitreise“ in die Vergangenheit, an seinen glücklichsten Tag, als er Marianne im Jahre 1974 kennenlernte. Ermöglicht wird diese Illusion vom erfolgreichen Unternehmer Antoine, der mittels authentischer Kulissen und Schauspieler, jedes beliebige Ereignis wieder erlebbar macht. Victor lässt sich darauf ein und ist prompt überwältigt von den nostalgischen Gefühlen und der jungen Version seiner Marianne. Doch die Illusion hat ihren Preis. LA BELLE ÉPOQUE, der zweite Streich des aufregenden neuen Regietalents Nicolas Bedos, ist eine so vielschichtige wie vergnügliche Komödie, in der nichts so ist, wie es scheint.


  • Genre: Tragikomödie
  • Land, Jahr: Frankreich, 2019
  • Länge: 115 Min
  • Sprachen: Französisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Nicolas Bedos
  • Besetzung: Daniel Auteuil, Guillaume Canet, Doria Tillier, Fanny Ardant
  •  
  • Drehbuch: Nicolas Bedos
  • Kamera: Nicolas Bolduc
  • Schnitt: Anny Danché, Florent Vassault
  • Ton: Rémi Daru, Séverin Favriau, Jean-Paul Hurier
  • Musik: Nicolas Bedos, Anne-Sophie Versnaeyen, Florent VASSAULT
  •  
  • Produzenten: François Kraus, Denis Pineau-Valencienne
  •  
  • Produktionsfirmen: Les Films du Kiosque, Pathé Films, Orange Studio, France 2 Cinéma, Hugar Prod, Umedia
  • Weltvertrieb: Pathé International (FR), Orange Studio
  • CH-Verleih: Pathé Films AG
Weitere Infos anzeigen


Tags