Belmonte

von Federico Veiroj Window: San Sebastián

Eigentlich könnte es für den etwas über 40-jährigen Künstler Belmonte kaum besser laufen. Seine Männerakte verkaufen sich bestens, gutaussehende Frauen buhlen um ein Date und die Vorbereitungen für eine Ausstellung im Nationalmuseum von Montevideo sind in vollem Gange. Was Belmonte dieser Tage besorgt, ist, dass seine Ex-Frau wieder schwanger geworden ist. Sein einziger Halt – die geliebte zehnjährige Tochter Celeste – droht ihm langsam zu entgleiten. Mit leisem Humor und einer Prise Melancholie ergründet BELMONTE die Geheimnisse eines Mannes, der sich nur durch seine Kunst auszudrücken vermag.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Uruguay, Mexiko, Spanien, 2018
  • Länge: 75 Min
  • Sprachen: Spanisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Federico Veiroj
  • Besetzung: Gonzalo Delgado, Olivia Molinaro Eijo, Tomås Wahmann, Jeannette Sauktesliskis, María Noel Gutiérrez
  •  
  • Drehbuch: Federico Veiroj
  • Kamera: Analía Pollio, Arauco Hernández Holz
  • Schnitt: Manuel Rilla, Fernando Franco
  • Ton: Daniel Yafalián
  •  
  • Produzenten: Federico Veiroj, Juan José López
  • Co-Produzenten: Sandro Halphen, Eckerhard Von Damm, Fernando Franco, Charles Barthe
  • Executive Producers: Federico Veiroj, Juan José López, Sandro Halphen, Pedro Barcia, Eckerhard Von Damm, Carla Farrell, Elisa Salinas
  •  
  • Produktionsfirmen: Cinekdoque, Nadador Cine, Corazón Films, Ferdydurke
  • Weltvertrieb: Meikincine Entertainment
Weitere Infos anzeigen


Tags