Cold November / Nëntor i ftohtë

von Ismet Sijarina Internationaler Spielfilm / Wettbewerb

Kosovo, Anfang der 1990er Jahre. Es ist ein kalter Wintertag. In Fadilis Wohnung funktioniert die Heizung nicht. Das alte Auto ist wieder einmal zugefroren. Es herrscht allgemeine Besorgnis in Pristina, seit die jugoslawische Regierung den Autonomiestatus der Region nicht mehr anerkennt. Trotz allem hat der im öffentlichen Dienst angestellte Albaner seinen Optimismus nicht verloren und sorgt liebevoll für seine Frau und die Kinder. Als sein Chef eines Tages durch einen Serben ersetzt wird und Fadilis albanische Kollegen aus Protest reihenweise kündigen, wird er vor eine unmögliche Entscheidung gestellt.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Kosovo, Albanien, Mazedonien, 2018
  • Länge: 94 Min
  • Sprachen: Albanisch, Serbisch
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Ismet Sijarina
  • Besetzung: Kushtim Hoxha, Adriana Matoshi, Fatmir Spahiu, Emir Hadzihafizbegovic, Bislim Mucaj, Gordana Boban
  •  
  • Drehbuch: Arian Krasniqi, Ismet Sijarina
  • Kamera: Sevdije Kastrati
  • Schnitt: Vladimir Pavlovski
  • Ton: Igor Popovski
  • Musik: Jericho
  •  
  • Produzent: Fatmir Spahiu
  • Co-Produzenten: Arian Krasniqi, Paskal Semini, Vladimir Pavlovski, Igor Popovski, Yll Uka
  •  
  • Produktionsfirmen: Thumbs Up, Buka Film, AlbaSky Film, AUDIOHAUS – Sound Solutions, Ikonë Studio
Weitere Infos anzeigen


Tags