Kursk

von Thomas Vinterberg Gala Premieren

Für einen Übungseinsatz der russischen Marine werden nur die besten Männer an Bord des U-Bootes K-141 Kursk geholt. Trotz vorübergehender Trennung von seiner schwangeren Frau Tanya und seinem Kind übernimmt der Marineoffizier Mikhail Kalekov die ehrenvolle Rolle des Kapitäns. Gemeinsam mit einer Mannschaft von fast 120 Männern sticht er im August 2000 in See. Als das von einem Nuklearreaktor angetriebene Schiff überraschend von zwei Explosionen erschüttert wird, sinkt es in die Tiefe. Für die überlebenden Besatzungsmitglieder, darunter Kalekov, beginnt ein Kampf im Wettlauf gegen die Zeit. Während die russische Regierung behauptet, die Situation unter Kontrolle zu haben, fordern die Angehörigen der Seefahrer eine internationale Rettungsaktion. Regisseur Thomas Vinterberg fokussiert in seiner action- und spannungsgeladenen Verfilmung des U-Boot-Desasters auf die Solidarität von Crew und Angehörigen – eine Hommage an die Opfer und deren Familien zugleich.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Frankreich, Belgien, Luxemburg, 2018
  • Länge: 117 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Thomas Vinterberg
  • Besetzung: Matthias Schoenaerts, Léa Seydoux, Colin Firth, Peter Simonischek, August Diehl, Joel Basman
  •  
  • Drehbuch: Robert Rodat
  • Kamera: Anthony Dod Mantle
  • Schnitt: Valdís Óskarsdóttir, Sigurdur Eythorsson
  • Ton: Jan Deca, Jean-Paul Hurier, Guillaume Bouchateau
  • Musik: Alexandre Desplat
  •  
  • Produzent: Ariel Zeïtoun
  • Co-Produzent: Christophe Toulemonde
  • Executive Producers: C. Thomas Paschall, Ray Wu, Lisa Ellzey
  •  
  • Produktionsfirmen: EuropaCorp, Via Est, Belga Productions
  • Weltvertrieb: EuropaCorp
  • CH-Verleih: Praesens Film AG
Weitere Infos anzeigen


Tags