Call Me by Your Name

von Luca Guadagnino Gala Premieren

Als der amerikanische Student Oliver auf dem Landsitz der Familie Perlman eintrifft, übergibt ihm der 17-jährige Elio sein Zimmer, um sich selbst in der anliegenden Abstellkammer einzurichten. Und Elio spürt bald, dass sich in diesem sonnendurchtränkten italienischen Sommer des Jahres 1983 nicht nur seine Schlafstätte verändern wird. Der nonchalante und redegewandte Kunsthistoriker und Sunnyboy Oliver, der Elios Vater für einige Wochen bei dessen Studien assistiert, zieht den schlaksigen Teenager von Anfang an in seinen Bann. Gemeinsame Fahrradfahrten, Schwimmausflüge und Abendessen am Familientisch bringen die beiden jungen Männer langsam, aber sicher zur Gewissheit, dass sie etwas ganz Besonderes – gesellschaftlich kaum Akzeptiertes – verbindet. Regisseur Luca Guadagnino gelingt ein bittersüsses Kino-Meisterwerk, das durch seinen Detailreichtum und die aussergewöhnliche Empathie mit den Figuren lange nachwirkt.


  • Genre: Liebesfilm
  • Land, Jahr: Italien, Frankreich, 2017
  • Länge: 132 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Französisch
  •  
  • Regie: Luca Guadagnino
  • Besetzung: Armie Hammer, Timothée Chalamet, Michael Stuhlbarg, Amira Casar, Esther Garrel
  •  
  • Drehbuch: James Ivory
  • Kamera: Sayombhu Mukdeeprom
  • Schnitt: Walter Fasano
  • Musik: Robin Urdang, Sufjan Stevens (Songs)
  •  
  • Produzenten: Peter Spears, Luca Guadagnino, Emilie Georges, Rodrigo Teixeira, Marco Morabito , James Ivory, Howard Rosenman
  • Executive Producers: Derek Simonds, Tom Dolby, Margarethe Baillou, Francesco Melzi d'Eril, Naima Abed, Nicholas Kaiser, Sophie Mas, Lourenco Sant'Anna
  •  
  • Produktionsfirmen: Frenesy Film Company, La Cinéfacture
  • Weltvertrieb: Memento Films International
  • CH-Verleih: Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH
Weitere Infos anzeigen


Tags