Sensation und Enthüllung: 5 Filme über die Macht der Information

02. April 2020

In Zeiten von globalen Krisen sind wir mehr denn je auf zuverlässige Medienberichterstattung angewiesen. Insbesondere in den sozialen Medien begegnen wir täglich Sensationsjägern aber auch Wahrheitssuchenden. Für Journalisten gibt es verschiedenste Motivationen, gezielt über etwas zu berichten oder auch bewusst nicht zu berichten. Diese fünf spannenden Filme widmen sich alle dem Thema, wie unterschiedlich Recherche, Berichterstattung und auch Zensur betrieben werden.
 

ANOTHER NEWS STORY von Orban Wallace (UK, 2017)

Als sich die ersten Flüchtlingsboote des Tages der Insel Lesbos nähern, bricht bei den Reportern das Chaos aus: Sie stürmen zu ihren Autos, rasen die steinige Küste hinunter und versuchen Bilder zu erhaschen. Mit dabei ist Filmemacher Orban Wallace. Er richtet seine Kamera aber nicht auf die Ankömmlinge, sondern dreht den Spiess um und fragt: Wie gehen die aus aller Welt gesandten Reporter mit dem immensen Leid um, mit dem sie täglich konfrontiert sind? Auf der berüchtigten Route zwischen Griechenland, Serbien, Ungarn und Österreich folgt der Film dem Tross der Journalisten und stellt ihren Alltag der Realität der Geflüchteten gegenüber, die von körperlicher Überanstrengung, behördlicher Bürokratie und psychischer Unsicherheit geprägt ist.

Verfügbar: iTunes

 

SPOTLIGHT von Thomas McCarthy (USA, 2015)

Hartnäckige Reporter der Tageszeitung The Boston Globe machen sich an die schwierige Aufgabe, den Missbrauch von Kindern durch katholische Priester aufzudecken. Über Jahrzehnte hinweg wurden die sexuellen Übergriffe von ranghohen Vertretern aus Kirche, Justiz und Politik unter den Teppich gekehrt – und sowohl Opfer wie auch deren Eltern zum Schweigen gebracht. Unter dem Namen „Spotlight“ werten die investigativen Journalisten in jahrelanger Kleinstarbeit eine Unmenge von Akten aus und führen Gespräche mit den Betroffenen. Im Kampf gegen eine der ältesten und mächtigsten Institutionen der Welt wirft die Berichterstattung Wellen, die weltweit für Aufsehen sorgen – und die Wahrnehmung der katholischen Kirche für viele verändern. Regisseur Tom McCarthys mit Mark Ruffalo, Rachel McAdams und Michael Keaton besetzter Ermittlungsthriller stellt die Arbeit mutiger Journalisten ins Rampenlicht.

Verfügbar: Cinefile | iTunes

 

THE CLEANERS von Hans Block & Moritz Riesewieck (Deutschland, Brasilien, 2018)

Wer entscheidet, was wir in den sozialen Medien zu sehen bekommen – und was nicht? Im Auftrag der grossen Silicon-Valley-Konzerne löschen täglich zehntausende Menschen, sogenannte „Content-Moderatoren“, verbotene Bilder von Facebook, Youtube & Co. Sie sitzen in unauffälligen Büros in den Phillippinen und haben mit ihrem Arbeitsvertrag ein Schweigegebot unterschrieben. Ihre Aufgabe ist es, „belastende“ Inhalte zu entfernen – selber sind die dem „Schmutz“ der sozialen Medien freilich ausgeliefert. Im aufwühlenden Dokumentarfilm THE CLEANERS schauen wir diesen Menschen in geheimer Mission über die Schulter.

Verfügbar: Vimeo On Demand

 

ANOTHER DAY OF LIFE von Raúl de la Fuente & Damian Nenow (Polen, Spanien u.a. 2018)

Warschau, 1975. Der Journalist Ryszard Kapuściński überzeugt seinen Chef, ihn nach Angola zu schicken, als das Land kurz vor seiner Unabhängigkeit steht. Vor Ort gerät er mitten in die schmutzige Realität des Bürgerkrieges. Basierend auf den Kriegserinnerungen des legendären polnischen Reporters nimmt uns der Film mit auf eine aufwühlende Reise an einen Ort der Verlorenheit. In einer prickelnden Mischung aus narrativen Animationssequenzen und dokumentarischen Interviews erzählt ANOTHER DAY OF LIFE von der Absurdität des Krieges, aber auch davon, wie aus einem objektiven Berichterstatter ein empathischer Schriftsteller wird.

Verfügbar: Amazon

 

NIGHTCRAWLER von Dan Gilroy (USA, 2014)

Je schrecklicher die Bilder, desto besser das Geschäft. Wenn die Dunkelheit über L.A.s Strassen einbricht, beginnt für den „Nightcrawler“ Lou Bloom die Jagd: Autounfälle, Einbrüche, Überfälle – Lou lässt keine Gelegenheit aus, um mit seiner Videokamera skandalöse Bilder einzufangen. Abnehmer seiner Videos ist die abgebrühte TV-Produzentin Nina, die dieses Spiel schon länger spielt und von Lous Talent begeistert ist. Angetrieben vom verzweifelten Drang nach Erfolg, stürzt sich Lou immer tiefer ins Geschäft – und läuft in Gefahr, selber in die Schlagzeilen zu geraten.

Verfügbar: Cinefile | YouTube-Filme

 

Weitere Filmtipps für Zuhause:


zurück