Dritter Teil von Connect to Reality am GIFF

14. November 2017

Anlässlich des 23. Geneva International Film Festival (GIFF) begegneten sich zum dritten Mal Fachleute und wichtige Akteure-der Schweizer Kinobranche im Rahmen von Connect to Reality, einer Diskussionsplattform, die von den Festivals von Locarno, Zürich und Genf ins Leben gerufen wurde. Zusammen erörterten sie Vorschläge zur Stärkung der Kontinuität und zum Überdenken der verschiedenen Ausbildungen in der Kinobranche. 

Medienmitteilung 14.11.2017 (PDF)

        


zurück