Emmanuelle Seigner und Roman Polanski am ZFF

29. September 2017

Schauspielerin Emmanuelle Seigner und Regisseur Roman Polanski stellen am Montag, 2. Oktober, ihren neuen Film D’APRÈS UNE HISTOIRE VRAIE am Zurich Film Festival als Galapremiere persönlich vor. Ebenfalls anwesend ist Wassim Béji, der Produzent des Films.

Hauptdarstellerin Emmanuelle Seigner kommt in Begleitung ihres Ehemannes Roman Polanski nach Zürich. Im Thriller D’APRÈS UNE HISTOIRE VRAIE, einer französisch-belgisch-polnischen Koproduktion, sind in weiteren Rollen etwa Eva Green und Vincent Perez zu sehen. Das Drehbuch stammt von Olivier Assayas, der letztes Jahr mit dem A Tribute to... Award des ZFF ausgezeichnet wurde. 

Die 51-jährige Emmanuelle Seigner hatte ihren Durchbruch als Schauspielerin in Roman Polanskis FRANTIC (1988) an der Seite von Harrison Ford. Weitere Erfolge waren etwa BITTER MOON (1992) neben Kristin Scott Thomas und THE NINTH GATE (1999) mit Johnny Depp. 2005 verkörperte sie in BACKSTAGE eine Sängerin, wobei sie alle Lieder selber sang.

Emmanuelle Seigner und Eva Green in D’APRÈS UNE HISTOIRE VRAIE 

D’APRÈS UNE HISTOIRE VRAIE

Im neuen Film D’APRÈS UNE HISTOIRE VRAIE spielt Emmanuelle Seigner eine erfolgreiche Schriftstellerin, die sich ausgelaugt fühlt und an einer Schreibblockade leidet. Eines Tages lernt sie eine mysteriöse Frau kennen, die sich L nennt und als Ghostwriterin tätig ist. Zwischen den beiden Frauen entwickelt sich eine sonderbare Freundschaft und schon bald zieht L bei ihr ein, um sie als Assistentin zu unterstützen. Auf der Grundlage des gleichnamigem Romans von Delphine de Vigan gelingt Roman Polanski ein verstörender Thriller um Realität, Fiktion und Vorstellungskraft.  

Der 1933 geborene aus Polen stammende Regisseur machte erstmals 1962 mit dem Psychothriller DAS MESSER IM WASSER auf sich aufmerksam. Weltweit bekannt wurde er mit der Komödie TANZ DER VAMPIRE (1967), in dem er selber eine Hauptrolle spielt. Weitere Grosserfolge waren etwa der Psycho-Thriller ROSEMARY’S BABY (1968) mit Mia Farrow, CHINATOWN (1974) mit Jack Nicholson und Faye Dunaway, FRANTIC (1988) oder das vielfach ausgezeichnete Holocaust-Drama THE PIANIST (2002).


zurück