News

  • 19. Oktober 2017

    #spotlight: MENASHE – Blick in eine geschlossene Gesellschaft

    Wie dreht man einen Film in der verschlossenen Gemeinschaft ultraorthodoxer Juden? Alex Lipschultz, Produzent und Drehbuchautor von MENASHE, verriet es uns bei seinem Besuch am ZFF, wo sein Film im Internationalen Spielfilmwettbewerb lief. Und er sagt: Es war ein bisschen meschugge. Kinostart: 19. Oktober.

    mehr
  • 12. Oktober 2017

    Vier Festivalfilme ab heute im Kino

    Neben dem Eröffnungsfilm BORG/MCENROE startet auch der Abschlussfilm AN INCONVENIENT SEQUEL: TRUTH TO POWER mit Al Gore auf den Leinwänden der Deutschschweiz. Zudem nehmen Michael Hanekes Familiendrama HAPPY END und Juri Steinharts LASST DIE ALTEN STERBEN den regulären Kinobetrieb auf.

    mehr
  • 12. Oktober 2017

    #spotlight: Al Gore über AN INCONVENIENT SEQUEL: TRUTH TO POWER

    Am letzten Festivaltag reiste der Umweltaktivist und Politiker Al Gore persönlich nach Zürich, um seinen neuen Film AN INCONVENIENT SEQUEL: TRUTH TO POWER am ZFF vorzustellen. Warum er einen Nachfolge-Film für notwendig hält und wie er seine Skeptiker erreichen will erzählt er uns im exklusiven Video-Interview.

    mehr
  • 09. Oktober 2017

    Grosserfolg für 13. Zurich Film Festival

    Die ‚verflixte’ 13. Ausgabe des Zurich Film Festival war ein grosser Erfolg. Mit 98'300 Besucherinnen und Besuchern (Vorjahr: 90'500) konnte die Zahl der Zuschauer erneut um 8.5% gesteigert werden. Mit 160 Filmen und den vier neuen Festivalkinos im Riffraff verzeichnete das ZFF erneut ein deutliches Besucherwachstum und gegenüber den Vorjahren signifikant mehr ausverkaufte Vorstellungen.

    mehr
  • 08. Oktober 2017

    Filmische Perlen und Al Gore sorgen für einen inspirierenden Abschluss

    Welcher Tag als heute wäre wohl besser geeignet, um das vielfältige Programm des diesjährigen ZFF noch einmal voll auszuschöpfen? Aus allen drei Wettbewerben ist ein grösserer Teil der Filme noch einmal zu sehen, darunter aus der Kategorie Dokumentarfilm Must-Sees wie der im Amazonasgebiet gedrehte, kolumbianische Beitrag A RIVER BELOW (12.30, Arthouse Piccadilly) oder der in der grössten Geburtenstation der Welt gedrehte philippinische Film MOTHERLAND (14.30, Arthouse Piccadilly).

    mehr
  • 07. Oktober 2017

    Die Preisträger des 13. Zurich Film Festival

    Die Hauptjurys der drei Wettbewerbe des 13. Zurich Film Festival vergeben ihre Goldenen Augen an POP AYE von Kirsten Tan aus Singapur (Internationaler Spielfilm), MACHINES von Rahul Jain aus Indien (Internationaler Dokumentarfilm) und BLUE MY MIND von Lisa Brühlmann aus der Schweiz (Fokus: Schweiz, Deutschland, Österreich). Die Preise in den beiden Internationalen Wettbewerben sind mit je 25'000 Franken, der Preis im Wettbewerb Fokus: Schweiz, Deutschland, Österreich ist mit 20'000 Franken dotiert.

    mehr
  • 07. Oktober 2017

    Grosse Preisverleihung und zahlreiche Filmhighlights am zweitletzten Festivaltag

    Für die Jurys aller drei Wettbewerbe kommt heute der Tag der Entscheidung: An der Award-Night im Zürcher Opernhaus werden die Siegerfilme jeder Kategorie verkündet und die Goldenen Augen feierlich vergeben. Sämtliche Jurymitglieder, die Filmemacher sowie zahlreiche weitere Gäste finden sich ab 18.30 auf dem umgebauten grünen Teppich vor dem Opernhaus ein.

    mehr
  • 06. Oktober 2017

    Die Gewinner des ZFF 72 Wettbewerbs

    Drei Beiträge aus der Schweiz gewinnen die Preise des diesjährigen vierten ZFF 72 Filmwettbewerbs. Der von einer Fachjury vergebene Jury Award geht an WIRED von Manuel Imboden aus Bern. Den vom Publikum bestimmten Viewers Award gewinnt Joel Haas für seinen Beitrag DUNKLE KÜCHE. Der neue Mobile Filming Award schliesslich geht an FRAUKE PETRY KOCHT von Livio Beyeler aus Zürich.

    mehr
  • 06. Oktober 2017

    Aufregende Erstlingswerke und ein goldenes Auge für Andrew Garfield

    Im internationalen Wettbewerb haben wir heute drei aufregende neue Regisseure zu Gast: Xavier Legrand lässt im intensiven Scheidungsdrama JUSQU'À LA GARDE (18.30, Corso 2) eine prekäre Familiensituation entgleisen. Sicher eine der grossen Entdeckungen des Jahres!

    mehr
  • 05. Oktober 2017

    Goldenes Auge an italienischen Komponisten Giuseppe Onofrietti

    Der italienische Komponist Giuseppe Onofrietti ist der Gewinner des 6. Internationalen Filmmusikwettbewerbs, der am Donnerstagabend im Rahmen des 13. Zurich Film Festival in der Tonhalle Maag über die Bühne gegangen ist. Onofrietti erhielt das mit CHF 10‘000 dotierte Goldene Auge für die ‚Best International Film Music 2017’.

    mehr