Samirs IRAQI ODYSSEY im Kino

05. März 2015

Am ZFF noch in einer Work-in-progress Fassung zu sehen, startet Samirs aufwühlender Dokumentarfilm IRAQI ODYSSEY heute in den Schweizer Kinos. Gleichzeitig mit dem Kinostart lädt der Schweizer Filmemacher auf der interaktiven Filmwebsite http://www.iraqiodyssey.ch uns alle und im besonderen die Angehörigen der irakischen Diaspora dazu ein, ihre eigene Geschichte der “Iraqi Odyssey” mit uns zu teilen.

Iraqi Odyssey

von Samir
Dokumentarfilm, Schweiz 2014

Bombenanschläge. Armut. Nachrichtenbilder aus dem Irak zeigen uns ein ruiniertes Land. Wie konnte es bloss soweit kommen? In den 1960er Jahren war der Irak auf dem besten Weg, ein fortschrittlicher Staat zu werden. 40 Jahre Diktatur und die Auswanderung eines grossen Teils der Mittelschicht liessen ein Land in Trümmern zurück. Anhand des Schicksals seiner eigenen irakischen Grossfamilie reflektiert der Schweizer Filmemacher Samir in seiner ureigenen und formal stringenten Art über die Geschichte eines Landes.

Kinoprogramm


zurück