Einmal mehr als nur Reden

von Anna Katharina Wohlgenannt Internationaler Dokumentarfilm / Wettbewerb

Im Februar 1984 brechen österreichische Friedensaktivisten ins sandinistische Nicaragua auf. Die Arbeitsbrigade „Februar 34“ will im Zeichen internationaler Solidarität das Ihre dazu beitragen, Strukturen nach dem Vorbild Kubas aufzubauen. Im Februar 1934 hätten sich in Österreich zum ersten Mal Arbeiter gegen den Faschismus aufgelehnt, erklärt einer der Teilnehmer, nun solle österreichische Arbeitskraft in Mittelamerika dem US-amerikanischen Imperialismus Einhalt gebieten. EINMAL MEHR ALS NUR REDEN ist zugleich Nacherzählung und Erlebnisbericht und rekonstruiert diese vom Marxismus wie von der Befreiungstheologie beseelte Unternehmung mittels Archivmaterial und heute geführter Interviews.


  • Genre: Dokumentarfilm
  • Land, Jahr: Österreich, 2010
  • Länge: 72 Min
  • Sprachen: Deutsch, Spanisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Anna Katharina Wohlgenannt
  • Besetzung: Herbert Sburny, Gerhild Trübswasser, Matthias Horvath
  •  
  • Drehbuch: Anna Katharina Wohlgenannt
  • Kamera: Robert Neumüller
  • Schnitt: Joana Scrinzi
  • Ton: Thomas Föger, Andreas Hagemann, Hans Schranz, Johannes Paul Heilig
  •  
  • Produzenten: Nikolaus Geyrhalter, Wolfgang Widerhofer, Michael Kitzberger, Markus Glaser
  •  
  • Produktionsfirma:
  • Weltvertrieb: Sixpackfilm
Weitere Infos anzeigen