The Great Invisible

von Margaret Brown Internationaler Dokumentarfilm / Wettbewerb

Am 20. April 2010 explodiert die Ölplattform Deepwater Horizon im Golf von Mexiko und verursacht eine schwere Umweltkatastrophe. Wie eine Seuche breitet sich das ausgelaufene Öl im Meer aus – mit verheerenden Folgen für Mensch und Natur. Die in der Golfregion wohnhafte Filmemacherin Margaret Brown lässt in THE GREAT INVISIBLE verschiedene Betroffene und Beteiligte zu Wort kommen: zwei ehemalige Mitarbeiter der Plattform, Angehörige von Unfallopfern, arbeitslos gewordene Fischer, Anwohner der Golfküstenregion und Vertreter der Ölindustrie. Der Film beleuchtet aus unterschiedlichen Perspektiven das komplexe Thema Ölgewinnung und setzt sich sowohl mit deren Risiken als auch mit unserer Abhängigkeit von diesem Rohstoff auseinander. Ergreifend. Aufklärend.


  • Genre: DOK: Umwelt & Natur
  • Land, Jahr: USA, 2014
  • Länge: 93 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Margaret Brown
  •  
  • Kamera: Adam Stone, Jody Lee Lipes, Jeff Peixoto
  • Schnitt: Robin Schwartz, Tyler Hubby
  • Musik: David Wingo
  •  
  • Produzenten: Margaret Brown, Julie Goldman, Jason Orans, John Battsek, Sally Jo Fifer, Jeff Skoll, Diane Weyermann
  •  
  • Produktionsfirmen: Motto Pictures, Gigantic Pictures
Weitere Infos anzeigen