• Katrina Babies
  • Katrina Babies

Katrina Babies

von Edward Buckles Jr. Dokumentarfilm Wettbewerb

Der Hurrikan «Katrina» zerstörte 2005 nicht nur grosse Teile der Stadt New Orleans, sondern veränderte das Leben vieler junger Menschen für immer. Filmemacher Edward Buckles Jr. war 13 Jahre alt, als es geschah. Im Dokumentarfilm KATRINA BABIES gibt er jenen eine Stimme, die damals aus ihren Häusern vertrieben und von der Regierung im Stich gelassen wurden. Aus den persönlichen Erinnerungen, erschütternden Archivaufnahmen und animierten Sequenzen entsteht ein genauso einzigartiges wie emotionales Zeitdokument, das sowohl die unmittelbaren als auch die langfristigen Folgen eines Jahrhundertsturms aufzeigt. Ganz nebenbei entsteht ein farbenfrohes Porträt afroamerikanischer Kultur in der faszinierenden «Big Easy».

Biografie Regie

Edward Buckles Jr. ist ein amerikanischer Filmemacher und Produzent aus New Orleans. In seiner Arbeit legt er den Fokus auf Geschichten afroamerikanischer Gemeinschaften. Sein Erstlingswerk KATRINA BABIES wurde am Tribeca Film Festival uraufgeführt und Buckles Jr. als «Best New Documentary Director» ausgezeichnet.

Filmografie (Auswahl): Katrina Babies (Dok, 2022)


Biografie Regie
  • Genre: DOK: Gesellschaft & Mensch
  • Land, Jahr: USA, 2022
  • Länge: 81 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Edward Buckles Jr.
  • Besetzung: Miesha Williams, Cierra Chenier, Arnold Burks, Damaris Calliet, Calvin Baxter, Quintina Thomas Green
  •  
  • Drehbuch: Edward Buckles Jr., Luther Clement Lam, Audrey Rosenberg
  • Kamera: Edward Buckles Jr.
  • Schnitt: Luther Clement Lam, Fiona Otway
  • Musik: Osei Essed
  •  
  • Produzenten: Chike Ozah, Coodie Simmons, Eileen Tavarez, Jess Jacobs, Ian Orefice, Loren Hammonds, Alexa Conway, Mike Beck, Edward Buckles Jr., Audrey Rosenberg, Rebecca Teitel
  •  
  • Produktionsfirmen: Invisible Pictures, Time Studios
  • Weltvertrieb: HBO Documentary Films
Weitere Infos anzeigen


Tags