• H2: The Occupation Lab
  • H2: The Occupation Lab
  • H2: The Occupation Lab

H2: The Occupation Lab

von Idit Avrahami, Noam Sheizaf Border Lines

Mitten in der palästinensischen Stadt Hebron, entlang einer einen Kilometer langen Strasse, befindet sich eine vom israelischen Militär streng bewachte jüdische Siedlung. Hier wird der gesamte israelisch-palästinensische Konflikt immer wieder neu angeheizt, wenn Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufeinanderprallen. Anhand von hochspannendem Archivmaterial und Interviews mit Bewohnern, ehemaligen Militärs und Insidern erzählt H2: THE OCCUPATION LAB die verhängnisvolle Geschichte eines Ortes, der ein Testgelände für die Besatzungs- und Kontrollmethoden Israels – und damit einen Mikrokosmos für die gesamte Situation im Westjordanland – darstellt.

  • Genre: DOK: Gesellschaft & Politik
  • Land, Jahr: Israel, Kanada, 2022
  • Länge: 106 Min
  • Sprachen: Hebräisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Idit Avrahami, Noam Sheizaf
  •  
  • Drehbuch: Noam Sheizaf, Idit Avrahami
  • Kamera: Avner Shahaf
  • Schnitt: Erez Laufer
  • Ton: Martin Cadieux-Rouillard
  • Musik: Eric Shaw
  •  
  • Produzenten: Hilla Medalia, Paul Cadieux, Serge Gordey, Martin Laurent, Hanne Phlypo, Maryse Rouillard, Isabelle Legault, Rinat Klein
  •  
  • Produktionsfirmen: Medalia Productions , FilmOption International
  • Weltvertrieb: Metfilm Sales
Weitere Infos anzeigen


Tags