• Les années Super 8
  • Les années Super 8
  • Les années Super 8

Les années Super 8 / The Super 8 Years

von Annie Ernaux, David Ernaux-Briot Special Screenings

Im Winter 1972 gründet die französische Schriftstellerin Annie Ernaux mit ihrem Ehemann Philippe eine Familie, und die beiden legen sich eine Super-8-Kamera zu, die in der Folge während 9 Jahren ein französisches Mittelklasse-Leben aufzeichnet. Nicht nur Szenen einer Ehe, sondern auch Reisen an politisch aussergewöhnliche Orte wie Chile, Albanien oder Russland werden dokumentiert. In LES ANNÉES SUPER 8 kommentiert Ernaux die Aufnahmen von damals auf ihre einmalige, poetische und zugleich gesellschaftsanalytische Weise aus heutiger Perspektive. Ein filmischer Schatz, der Intimes mit der Geschichte eines Jahrzehnts verknüpft.

  • Genre: DOK: Essay
  • Land, Jahr: Frankreich, 2022
  • Länge: 61 Min
  • Sprachen: Französisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Annie Ernaux, David Ernaux-Briot
  •  
  • Drehbuch: Annie Ernaux
  • Kamera: Philippe Ernaux
  • Schnitt: Clément Pinteaux
  • Ton: Rym Debbarh-Mounir, Mélissa Petitjean
  • Musik: Florencia di Concillio
  •  
  • Produzenten: David Thion, Philippe Martin
  •  
  • Produktionsfirma: Les Films Pelléas
  • Weltvertrieb: Totem Films
  • CH-Verleih: Bande à part Films
Weitere Infos anzeigen


Tags