Fang den Haider

von Nathalie Borgers Fokus Schweiz, Deutschland, Österreich / Wettbewerb

Kaum einer hatte eine derart grosse Anziehungskraft auf viele Österreicher wie FPÖ-Chef Jörg Haider. Als der Rechtspopulist 1999 in die Regierung einzog, ging ein lautes Raunen durch Europa. Nach seinem Unfalltod 2008 ist Haider zum Mythos geworden, an dem sich Wegbegleiter und Kritiker bis heute abarbeiten. Doch wer war dieser Mann wirklich? Und wie kann es sein, dass Haider trotz Korruptionsskandal weiterhin als Held stilisiert wird? Die belgische Filmemacherin Nathalie Borgers begibt sich auf eine Spurensuche nach Kärnten. Sie begegnet Haiders Weggefährten und Familie auf die vielleicht einzig mögliche Weise: mit dem Blick von aussen. Ihre Entdeckungen reichen von komisch-skurril bis befremdlich-irritierend.


  • Genre: DOK: Geschichte & Politik
  • Land, Jahr: Österreich, Deutschland, 2015
  • Länge: 91 Min
  • Sprachen: Deutsch, Französisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Nathalie Borgers
  •  
  • Drehbuch: Nathalie Borgers
  • Kamera: Helmut Wimmer
  • Schnitt: Elke Groen
  • Ton: Bruno Pisek
  • Musik: Thierry Zaboitzeff
  •  
  • Produzent: Kurt Mayer
  •  
  • Produktionsfirma: Kurt Mayer Film
  • Weltvertrieb: Deckert Distribution GmbH
Weitere Infos anzeigen