• Maya
  • Maya
  • Maya

Maya

von Jamshid Mojaddadi, Anson Hartford Dokumentarfilm Wettbewerb

Tausende Besucher strömen in der iranischen Stadt Maschhad in den Zoo, um die Tigerdame Maya und ihren Trainer Mohsen zu bestaunen. Von Streicheleinheiten bis hin zum spielerischen Kampf duldet das Raubtier seinen Ziehvater in nächster Nähe. Als Maya für einen Filmdreh den Zoo zeitweise verlassen darf, wird sie auf einer Tigerfarm am Kaspischen Meer untergebracht. Mohsen gewährt ihr Auslauf in der weiten Landschaft, wo sich Maya erstmals in ihrem Leben frei bewegen kann. Doch die ernüchternde Rückkehr und die Aufdeckung von erschreckenden Vorfällen im Zoo stellen alles in ein neues Licht. Mit einem aussergewöhnlichen Zugang zu Protagonist und Raubtier nähern sich die Filmemacher der komplexen und fragwürdigen Faszination für die Domestizierung wilder Tiere an.

  • Genre: DOK: Gesellschaft & Mensch
  • Land, Jahr: Iran, UK, 2020
  • Länge: 86 Min
  • Sprachen: Farsi
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Jamshid Mojaddadi, Anson Hartford
  •  
  • Drehbuch: Jamshid Mojaddadi, Anson Hartford, Hugh Hartford
  • Kamera: Nicolas Booth, Reza Jafarzadeh, Majid Tahermanesh
  • Schnitt: Ollie Huddleston
  • Ton: Hassan Balalii
  • Musik: Christopher White
  •  
  • Produzent: Hugh Hartford
  • Co-Produzenten: Jamshid Mojaddadi, Kaarle Aho, Ladan Anoushfar
  • Executive Producers: Lisa Marie Russo, Turkan Schneider
  •  
  • Produktionsfirmen: Banyak Films, ZDF, Making Movies
  • Weltvertrieb: Autlook Filmsales GmbH
Weitere Infos anzeigen


Tags