Adem

von Hans Van Nuffel Internationaler Spielfilm / Wettbewerb

Tom leidet, wie auch sein Bruder Lucas, an der Erbkrankheit Mukoviszidose. Einen Grossteil seiner Zeit verbringt der Jugendliche im Spital, wo sich der ältere Xavier, ebenfalls Mukopatient, seiner annimmt. Auch die Liebe gibt Tom Kraft. Eline heisst sie und steht unter Quarantäne – doch selbst eine Glaswand hält die beiden nicht vom ersten Kuss ab. Als aber Lucas bei einer Lungentransplantation stirbt, bricht für Tom eine Welt zusammen. Er verliert den Boden unter den Füssen, gerät unter den Einfluss zwielichtiger Freunde. Erst als er nach Jahren mit seiner eigenen Sterblichkeit konfrontiert wird, erinnert er sich an Lucas’ Ratschlag: Verantwortung für sein Leben zu übernehmen.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Belgien, Niederlande, 2010
  • Länge: 96 Min
  • Sprachen: Schweizerdeutsch, Flämisch
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Hans Van Nuffel
  • Besetzung: Stef Aerts, Wouter Hendrickx, Marie Vinck, Anemone Valcke, Maarten Mertens, Rik Verheye
  •  
  • Drehbuch: Jean-Claude van Rijckeghem, Hans Van Nuffel
  • Kamera: Ruben Impens
  • Schnitt: Alain Dessauvage
  • Ton: Dirk Bombey
  • Musik: Spinvis
  •  
  • Produzenten: Jean-Claude van Rijckeghem, Dries Phlypo
  •  
  • Produktionsfirmen: A Private View, Lemming Film
Weitere Infos anzeigen