My Asian Heart

von David Bradbury Neue Welt Sicht

Während der Blütezeit des klassischen Fotojournalismus in den 1970er Jahren prägte Cornell Capa, wie sein berühmter Bruder Robert Mitglied der legendären Agentur Magnum , den Begriff des “concerned photographer”. Er bezeichnete damit Kollegen, die ihre Arbeit als gesellschaftliches Engagement verstehen. Heute überwiegen zynische Schlagzeilen, und statt des traditionellen Fotojournalismus dominieren Lifestyle-Reportagen und Paprazzi-Bilder. Doch es gibt sie noch, die Dinosaurier des Metiers, die sich nach wie vor dem klassischen Fotojournalismus verpflichtet fühlen. Philip Blenkinsop zählt zu ihnen. 1989 brach er seine Zelte ab und dislozierte nach Bangkok, um künftig in ganz Asien Konflikte, Krieg und Tod in all ihren Formen zu dokumentieren. Er sieht seine Aufgabe darin, das zu zeigen, was sonst unsichtbar – und somit unbemerkt – bliebe.

  • Genre: Dokumentarfilm
  • Land, Jahr: Australien, 2009
  • Länge: 71 Min
  • Sprachen: Englisch
  •  
  • Regie: David Bradbury
  • Besetzung: Philip Blenkinsop
  •  
  • Drehbuch: Mike Rubbo
  • Kamera: David Bradbury
  • Schnitt: Andrew Arestides
  • Musik: Chris Norman
  •  
  • Produzenten: Carmelo Musca, David Bradbury
  •  
  • Produktionsfirma: Frontline Films
Weitere Infos anzeigen