• Slalom
  • Slalom
  • Slalom

Slalom

von Charlène Favier Spielfilm Wettbewerb

Das Skifahren ist die Passion der 15-jährigen Lyz. Sie wurde ausgewählt für ein Elite-Programm, das zukünftige Spitzensportler hervorbringen soll. Unter der Anleitung ihres Trainers Fred ist Lyz' Alltag geprägt von zermürbenden Fitnesseinheiten und atemberaubenden Slalomläufen. Auf den Schultern der ambitionierten Teenagerin lastet ein ungeheurer Druck, den sie beinahe gänzlich ohne familiären Rückhalt bewältigen muss. Als Fred die körperliche Nähe im Training auszunutzen und Grenzen zu überschreiten beginnt, sieht sich Lyz vor immer schwierigere Entscheidungen gestellt. Mit fulminanter Kamera inszeniert Regisseurin Charlène Favier eine hochaktuelle Geschichte über Emanzipation im Milieu des Spitzensports.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Frankreich, 2020
  • Länge: 92 Min
  • Sprachen: Französisch
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Charlène Favier
  • Besetzung: Noée Abita, Jérémie Renier, Marie Denarnaud, Muriel Combeau, Maïra Schmitt, Axel Auriant
  •  
  • Drehbuch: Charlène Favier, Marie Talon, Sandrine Bourgoin
  • Kamera: Yann Maritaud
  • Schnitt: Maxime Pozzi Garcia
  • Ton: Gauthier Isern, Louis Molinas, Thomas Besson
  • Musik: Low Entertainment
  •  
  • Produzenten: Edouard Mauriat, Anne-Cécile Berthomeau
  •  
  • Produktionsfirma: Mille et Une Productions
  • Weltvertrieb: The Party Film Sales
Weitere Infos anzeigen


Tags