Paul Bowles: The Cage Door is Always Open

von Daniel Young Dokumentarfilm DE, AT, CH / Wettbewerb

Auch wenn ihn heutzutage nicht jeder kennt, so war der amerikanische Autor und Musiker Pauls Bowles eine prägende Figur der New Yorker Bohème der 1930er Jahre. Mit seinem Roman „The Sheltering Sky“ landet er 1949 einen grossen Wurf. Auf dem Höhepunkt seiner Laufbahn kehrt er der westlichen Welt jedoch den Rücken, um in Marokko ein neues Leben aufzubauen. Bald folgen Persönlichkeiten wie Truman Capote oder Gore Vidal dem charismatischen Künstler nach Tanger – ein illustrer Freundeskreis. Obwohl Bowles wie auch seine Ehefrau, die Schriftstellerin Jane Auer, homosexuelle Beziehungen eingehen, bleibt ihre Verbindung zeitlebens intensiv, geprägt von der Erforschung der eigenen Identität und der marokkanischen Kultur.


  • Genre: DOK: Kunst & Kultur
  • Land, Jahr: Schweiz, 2012
  • Länge: 92 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Daniel Young
  •  
  • Drehbuch: Daniel Young
  • Kamera: Imre Juhász, Andres Bruetsch, Robert Adrian-Pejo, Felix von Muralt, Marco Möschler, Yoav Parish
  • Schnitt: Kaya Inan
  • Ton: Csaba Kalatás
  • Musik: Csaba Kalatás
  •  
  • Produzent: Valentin Greutert
  • Executive Producers: This Brunner, Andres Brütsch, Stanley F. Buchthal, Simon Hesse
  •  
  • Produktionsfirma: Greutert Film AG
  • CH-Verleih: Look Now! Filmverleih
Weitere Infos anzeigen