4

von Ilya Khrzhanovsky Neue Welt Sicht

Ein verlassenes Dorf in Russland und ein Nachtclub in einer Grossstadt. Eine Puppe, das Gesicht aus Brot geformt und die Genitalien aus Stoff. Könnte mittelalterlicher Schamanismus Klone erzeugen? Die zwei Welten sind so unterschiedlich, dass Regisseur Ilya Khrzhanovsky die Tabus und Normen der herkömmlichen Filmsprache bricht und mit zwei verschiedenen Schnitt-Rhythmen und divergenten Konzepten für Ton und Bild arbeitet. Es zeigt sich, dass die zwei Welten Klone ihrer selbst sind, gleichsam Positiv- und Negativfilm – eine Welt im Spiegel.


  • Land, Jahr: Russland, 2004
  • Länge: 126 Min
  • Sprachen: Russisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Ilya Khrzhanovsky
  • Besetzung: Marina Vovchenko, Sergej Shnurov, Yuri Laguta, Irina Vovchenko
  •  
  • Drehbuch: Vladimir Sorokin, Ilya Khrzhanovsky
  • Kamera: Alisher Khamidkhodzhaew, Alexander Ilkhovsky, Sandor Berkechi
  •  
  • Produzent: Yelena Yatsura
  •  
Weitere Infos anzeigen