Encarnación

von Anahí Berneri Neue Welt Sicht

Encarnación ist eine ausgesprochen unabhängige Frau. Als ehemaliges Pin-up-Model und Varieté-Girl hat sie auch als 50jährige noch genug Sex Appeal und Durchsetzungsvermögen, um ihre Karriere in Schwung zu halten. Das Fest zum 15. Geburtstag ihrer geliebten Nichte Ana, die ihre erwachende Sexualität zu erkennen (und einzusetzen) beginnt, gerät für Erni jedoch in doppelter Hinsicht zur Herausforderung. Einerseits will sie eigentlich Ana auf deren Weg zum Erwachsenwerden begleiten, andererseits nimmt sie diese zunehmend als Konkurrentin wahr. Zudem muss sie sich der vernichtenden Kritik seitens ihrer Familie stellen, die alles verabscheut, was Encarnación aus ihrem Leben gemacht hat.
Wie bereits in ihrem mit dem Teddy Award in Berlin ausgezeichneten Debutfilm A YEAR WITHOUT LOVE zeigt Berneri auch hier, dass sie eine Regisseurin ist, die sehr sensibel auf die Lebenswelt und Sehnsüchte ihrer Charaktere eingeht.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Argentinien, 2007
  • Länge: 90 Min
  • Sprachen: Spanisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Anahí Berneri
  • Besetzung: Silvia Pérez, Martina Juncadella, Luciano Cáceres
  •  
  • Drehbuch: Sergio Wolf, Gustavo Malajovich, Anahí Berneri
  • Kamera: Diego Poleri
  •  
  • Produzenten: Daniel Burman, Diego Dubcovsky
  •  
Weitere Infos anzeigen