• Zürcher Tagebuch
  • Zürcher Tagebuch
  • Zürcher Tagebuch

Zürcher Tagebuch Programm 2020

von Stefan Haupt Gala Premieren

Als der Zürcher Regisseur Stefan Haupt realisierte, dass die «Mitte des Lebens» vorbei ist, inspirierte ihn dies, einen essayistischen Dokumentarfilm über seine Heimatstadt zu drehen. Strukturiert ist sein Film wie ein Tagebuch, wobei Haupt durch die Quartiere mäandert, vor allem durch den Kreis 5, wo er lebt. Entstanden ist ein persönlicher Film, in dem auch seine Kinder und Eltern vorkommen. Es ist keine Personality-Show, im Gegenteil: Haupt lässt Freunde, Weggefährtinnen und Politikerinnen wie Nationalrätin Jacqueline Badran oder den Journalisten Hansi Voigt zu Wort kommen, die über Themen wie Bodenbesitz und Finanzkrise reflektieren. Der Film fühlt der Stadt den Puls und fängt Ereignisse wie die Klimademos der Jugend oder den Frauenstreik ein, in denen sich viele wiedererkennen. ZÜRCHER TAGEBUCH ist eine Liebeserklärung an Zürich voller atmosphärischer Bilder.




Zeit Ort

18:30* Arthouse Le Paris

18:30* Kosmos 1

15:15* Filmpodium

  • In Anwesenheit von
  • Online Q&A
  • Genre: DOK: Essay
  • Land, Jahr: Schweiz, 2020
  • Länge: 100 Min
  • Sprachen: Deutsch, Schweizerdeutsch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Stefan Haupt
  •  
  • Drehbuch: Stefan Haupt
  • Kamera: Lutz Konermann
  • Schnitt: Christof Schertenleib
  • Ton: Nicolas Nagy
  • Musik: Tomas Korber, Alexis Haupt
  •  
  • Produzent: Stefan Haupt
  •  
  • Produktionsfirmen: Fontana Film GmbH, SRF Schweizer Radio und Fernsehen, SRG SSR
  • CH-Verleih: Xenix Filmdistribution GmbH
  • www.zuerchertagebuch-film.ch
Weitere Infos anzeigen


Tags